Frage von Qrius, 92

Alles wegen der Pubertät oder wie?

Hallo Gutefrage.net,

ich weiß nicht ob ich hier doch richtig bin. Trotzdessen habe ich seit 4 Tagen ein Problem. Ich (13, Männlich) habe seit 4 Tagen schmerzen am Penis. Es ist nicht wirklich ein richtiger Schmerz sondern eher eine Art "stechen und drücken" an der linken Seite des Penis (meistens auch links an der Eichel). Ich war heute dann mal beim Urologen (Was mir überhaupt nicht peinlich war.. für die, die sich schämen) und der Arzt meinte es sei nichts.. keine Rötung, keine geschwollenen Stellen und auch kein Schmerz beim Wasserlassen (was ich auch bemerkt habe). Er meinte das wäre in diesem Fall "normal" weil ich im Wachstum bin. Das ganze habe ich geglaubt. Frage an euch.. kann das stimmen? Viele sagen dass Urologen von nichts eine Ahnung haben.

Bitte beantwortet ehrlich und ernst Danke im Voraus

-LG Qrius

Antwort
von KathrynJaneway, 92

Wenn ich dem einen Arzt nicht glaube, gehe ich nochmal zu einem anderen Arzt um zu sehen, ob der das selbe sagt. Wenn du dies aber nicht willst, dann warte noch ein paar Tage. Wenn du dann noch schmerzen hast, würde ich auf jeden fall noch einmal zum Arzt gehen.

Antwort
von benedichthh, 73

Zu viel gewichst?

PS: Meine ich Ernst, ich hatte bisher nur eine Art von Schmerzen an der Eichel, und das war wenn ich zu viel masturbiert hatte. Das kam in der Pubertät schon mal vor :-D

Kommentar von Qrius ,

Kann sein :D

Kommentar von benedichthh ,

Ja dann versuch mal ein, zwei Tage es nicht zu tun, wenn's besser wird weißt du woher es kommt ;-)

Kommentar von benedichthh ,

Und dann heißt es 1. weniger und 2. nicht so feste. Deine Hand ist keine Muschi. 4 Mal am Tag Sex tut gut, 4 Mal masturbieren tut halt irgendwann weh.

Kommentar von Qrius ,

9 mal am Tag war wohl zu viel oder ? Ich wolltw unbedingt die Prostataflüssigkeit loswerden weil es gedrückt hat. Aber sollte das nicht nach 1 Woche schon weg sein?  Jetzt sind es sogar keine 4 sondern 1 woche

Kommentar von Qrius ,

9 mal am Tag ist wohl zu viel aber dass es 1woche lang hält (der Schmerz)

Kommentar von benedichthh ,

9 mal? Ernsthaft? Respekt xD Aber ja, nach 1 Woche sollte das schon weg sein. Keine Ahnung, vielleicht ist es halt ein bisschen entzündet und dauert ein weilchen bis es weg ist. Versuchs mal mit einer Schmerzsalbe, z.B. Voltaren oder so. Wenns nicht hilft nochmal zum Urologen und diesmal erzähl ihm die ganze Geschichte.

Außerdem: Prostataflüssigkeit lässt sich nicht "loswerden". Die Prostata produziert das Sektret, in dem deine Spermien schwimmen. Die Prostataflüssigkeit ist bestandteil des Spermas...

Und ernsthaft, geh sanfter mit deinem Penis um. Und weniger. mehr als 2 mal am tag muss nicht sein, oder?

Kommentar von LLL97 ,

@benedichthh Was erzählst du denn da für einen Mist?! Ich dachte die Menschheit hätte die Zeiten überwunden, in denen Selbstbefriedigung als "schädlich/gefährlich" bewertet wird. @Qrius Hör nicht auf den! Von Selbstbefriedigung hat noch niemand jemals irgendwelche Schmerzen bekommen.

Kommentar von LLL97 ,

* Egal wie oft du es am Tag machst.

Kommentar von Qrius ,

Und was ist dann das Problem ? Ist es wegen der Pubertät?

Kommentar von benedichthh ,

Also ich bin kein Arzt aber wenn ich mir mehr als drei Mal am Tag einen runterhol tut mir halt die Eichel weg. Und ja, das ist dann so ein stechender, drückender Schmerz. Ich sag doch nichts gegen Selbstbefriedigung aber man muss doch kein Genie sein um zu sehen dass 9 mal am Tag vielleicht nicht mehr so gut tun. 9 mal heisst 9 mal mindestens, sagen wir, drei minuten, sind ungefähr eine halbe stunde haut-auf-haut-Reibung. Da kriegt man doch schon fast Schürfwunden!?

Kommentar von BaneDerVogel ,

Doch 😂 wenn man den Schwanz zum Beispiel zu fest anpackt bei der Selbstbefriedigung kann es sein das die Eichel zu sehr unter Reibung stand ;) wenn das der Fall ist würde ich mal nh Tag aussetzen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community