Frage von dvjslzhrztornr, 17

Alles über laser?

Hallo. Ich habe mir in einem China online Markt einen laser gekauft. Diesen habe ich mir zum Zweck von Präsentationen bestellt. Meine Bestellung war deklariert mit einem Laser mit rotem Licht. Das Bild zum Artikel war auch der Standardlaser den man für solche Zwecke braucht. Nun ist bei mir was ganz anderes angekommen und ich bin mir nicht sicher ob ich diesen Laser unendlich anwenden kann. Erst mal hat der laser einen grünen Strahl. Es ist eine riesen Batterie 18650 mit geliefert. Weiter steht 10.000 Mw drauf. Außerdem sind 2 Schlüssel dabei.

Antwort
von DjLoveKonstanz, 5

Am besten nie Laser aus China verwenden! und garnicht erst kaufen.

Ich gehe mal davon aus das es sich hier um den Laser 303 handelt. Einfach mal googeln.

Wenn ja ca.50mw grün. 10000mw sind in Pointerform nicht machbar und sind Traumangaben für die Missbraucher dieser Geräte (siehe Nachrichten...) und auch immer diese Tricksereien mit falschen Aufklebern, da mit Sicherheit 99,9% der Menschen kein Messgerät für Laser haben, und es nicht nachmessen können. Diese Laser sind sehr gefährlich für die Augen und kann im Ernstfall zur sofortiger Erblindung führen!

In DE muss er ein CE Kennzeichen haben und die Leistung darf nicht 1mW bei kl.2 überschreiten, falls er in der Öffentlichkeit betrieben werden soll, was bei Präsentationen z.B. der Fall ist.

Am besten hier im Fachmarkt einen Pointer kaufen. Diese sind sicher!!

Immer drauf schauen. 1mW und Schutzklasse 2.

Nicht im Internet kaufen, es sei denn bei seriösen Händlern aus Deutschland.. Auf vielen Seiten werden diese Pointer auch mit 1mW angegeben. Haben aber viel mehr!

Kommentar von DjLoveKonstanz ,

Dazu noch dürfen Laser in Pointerform ( also gilt speziell für Laserpointer, nicht für Module etc.) in der gesamten EU nicht eingeführt werden, wenn sie die Kriterien max 1mW und Kl.2 nicht erfüllen.

Am besten wäre hier die sichere Entsorgung oder bei der Polizei abgeben, mit der Angabe das der ungewollt zugestellt worden ist! 

Soll jetzt kein Spaß sein, sondern ernst. 

Diese Billigchinapointer sind gefährlich.

Leider kommt es vermehrt zu Störungen im Luftverkehr, Blendungen von Autofahrern etc..  In Australien fallen sie mittlerweile unters Waffengesetzt! Und das zu Recht!   

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten