Frage von Dh4nor7, 27

Alles psychisch bedingt?

Hallo alle zusammen, Erstmal zu meiner Story: Ich habe seit 3 Wochen husten und seit Samstag eine Beule am Hinterkopf. War heute also dann beim Arzt, der sie abgetastet hat. Er meinte es sieht aus wie eine geschwollene Lymphdrüse und das es vermutlich erkältungsbedingt ist. Ist ja eigentlich alles beruhigend. Nur.. Ich habe noch nie von jemandem der erkältet gewesen ist gehört, dass die Lymphknoten am Kopf anschwellen. Deshalb mache ich mir sorgen, dass der Auslöser evtl. etwas anderes ist. Ihr müsst wissen, dass ich auch einen geschwollenen Lymphknoten hinter meinem Ohr vor 4 Monaten entdeckt habe, der nicht weh tut und außerdem einen geschwollenen Lymphknoten im Leistenbereich habe, der wiederum weh tut, wenn man drauf drückt. Mein Hausarzt hat auch schon ein kleines Blutbild gemacht und da ich vor 2 Monaten operiert wurde, wurde vorher nochmal ein großes Blutbild gemacht und da gab es anscheinend auch keine Auffälligkeiten. Dann bemerkte ich 2 Wochen nach meiner Op, dass mein Oberkieferknochen auf der rechten Seite verdickt war. Ich ging zum Zahnarzt und er machte ein Röntgen um einen Tumor auszuschließen. Er sah nichts wollte aber nochmal eine andere Meinung haben und schickte mich zum Kiefer Chirurgen. Dort wurde mir eine Knochen Probe entnommen. Der vorzeitige Bericht sagte, dass keine Anzeichen für was bösartiges zu sehen sind. Und ich stelle mir die Frage, ob all diese Sachen, die ich in den letzten 5 Monaten hatte einen psychischen Hintergrund haben? Denn seit ich vor 4 Monaten diesen geschwollenen Lymphknoten entdeckt habe, habe ich krankhafte angst an Krebs zu erkranken. Und ja ich habe eine Angststörung und ja ich bin auch schon beim Psychologen. Ich wollte einfach fragen, ob die ganzen Sachen psychisch bedingt sind. Kann die Psyche solche Sachen auslösen? Denn sonst hatte ich nie Probleme mit meiner Gesundheit..

Liebe Grüße

Antwort
von Schneefall222, 7

Es kann natürlich psychisch sein. Das was du sagt klingt nach somatoformer Störung (von der Psyche auf den Körper schlagend). Damit kann man so eigentlich alles erklären.

Da du aber alles abklärst würde ich den Ärzten schon glauben oder im Zweifel eine Zweitmeinung einholen.

Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten