Alles im Text unten erklärt.. Schwangerschaftsanzeichen trotz blutung, bitte um Hilfe. Bin ich schwanger:o?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich müsste die pille ja noch wirken

Wenn das so in deiner Packungsbeilage steht - dann ja!

Mir war täglich übel, verschlafe mittlerweile den ganzen Tag was nie so war, selbst Kreislaufprobleme sind im Moment ganz schlimm. Letzten vor einer Woche bekam ich dann eine hellrote schmierblutung welche am abend wieder weg war

Hierbei könnte es sich schlicht um Nebenwirkungen der Pille handeln.

Schmierblutung hin oder her - diese Blutungen sagen überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aus.

Auch nicht die Blutung während der Pillenpause.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal stark an, dass dein Hormonhaushalt durcheinander ist, möglicherweise auch wegen der Abtreibung. Ich würde aber zum Arzt gehn, um sicher zu sein. 

Und mach dir doch mal Gedanken über ne andere Methode der Verhütung, bevor du nochmal abtreiben musst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens je nach Pille ssind 4 Stunden nicht schlimm...
Zweitens solltest du dir lieber Gedanken machen das du die Pille nicht verträgst oder dich dran gewöhnen musst. Denn unter der Pille hättest du keine schwangerschafsanzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ist dein Hormonhaushalt durch die Abtreibung noch etwas durcheinander. 

Geh zum Frauenarzt.  Und vor allem denk mal über andere Form der Verhütung nach. Wenn man kein Kind will verhütet man vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst eine Frage, ich stelle eine Frage wofür gibt es einen Frauenarzt? Wenn du eventuell Schwanger bist, dann geht es um (d)ein Leben. Im anderen Fall ist der Frauenarzt die bessere Garantie für eine zufriedenstellende Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jassi12342811
30.05.2016, 20:16

Wollte nur erstmal im voraus wissen ob es sich um eine schwangerschaft handeln könnte, damit ich mir nicht noch mehr Gedanken machen brauch..:)

0

Was möchtest Du wissen?