Frage von BLVCKD1AM0ND, 1

Alles aufgeben und Auslandsträume verwirklichen?

Hallo ihr lieben,

in meinem Kopf gehen mir derzeit hunderte von Fragen und Gedanken durch den Kopf. Schon lange träume ich davon, um die Welt zu reisen, mal hier und mal dort zu arbeiten. Ich bin gelernte Hotelfachfrau, seit 2 Jahren arbeite ich in einem 5*-Hotel, von daher würde dies kein Problem darstellen, da es in dieser Branche Stellenanzeigen en masse gibt und ich sowohl englisch als auch französisch sowie etwas spanisch beherrsche. Verschiedene Länder, Kulturen etc. kennen lernen, Sprachkenntnisse auffrischen, raus in die Welt - für mich dreht sich im Moment alles darum. Andererseits gibt es meinen Freund, mit dem ich in einer gemeinsame Wohnung lebe, ein Mann, der etwas ganz besonderes ist und der mir niemals weh tun würde. Allerdings ist er ein Familienmensch, der sich sehr um seine Eltern sorgt und kein Verständnis für meine Träume diesbezüglich hat (was ich ja auch gut nachvollziehen kann). Was also soll ich machen? Klar kann nur ich allein entscheiden, was für mich am besten ist, hoffe aber, hier auf Leute zu stoßen, die bereits Ähnliches erlebt haben oder mir den ein oder anderen Ratschlag geben können?!

Danke im Voraus!

Antwort
von Turnupppgurl, 1

Die Welt ist viel zu groß und zu schön, um immer am gleichen Platz zu bleiben.
Du hast durch deine Sprachkenntnisse und deinen Beruf die Chance, also warum nicht?
Daheim sitzen kannst du auch noch mit 70. Und wenn es dir im Ausland nicht gefällt, kannst du immer noch zurück nach Hause.
Das ist meine Meinung dazu, entscheiden musst du das selbst :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten