Alles aufgeben für das ungewisse?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nun ja, ich würde sagen: Reiß dich zusammen, denk an deine kleine Familie. Das was du da aktuell fühlst ist eine Art Midlifecrisis im Sinne von "Kann doch nicht schon alles vorbei sein, ich will mich nicht zu sehr zu fest binden". Du genießt die Aufmerksamkeit, das Neue, Gewohnheit bedeutet für dich aktuell Langeweile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gehst du deiner Freundin bereits emotional Fremd, und das mit der Freundin deines "angeblich" besten Freundes?

Es ist relativ eindeutig, dass Du ziemlich egoistisch handelst. Normalerweise würde ich raten, die Probleme mit deiner Freundin in den Griff zu bekommen (mit ihr reden), aber wenn du sie nicht liebst bringt es relativ wenig. Trenn dich dann mit ihr, aber sorgt dennoch gemeinsam für das Kind.
Und von der Freundin deines besten Freundes lässt du die Finger von!
Sowas geht einfach garnicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist es dann dein Freund ? Eigentlich ist doch die Freundin eines Freundes Tabu und dann sag es deiner Freundin einfach. Du bist glücklich, aber es macht sie nicht glücklich, wenn du ihr etwas verheimlichst, vorallem ist es dein Sohn du kannst ihn trotzdem sehen, du bist ja nicht an deine Freundin gebunden, wegen deinem Sohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malle93
04.10.2016, 04:26

Ich weiß das es nicht richtig ist, aber es fühlt sich gut an und macht mich glücklich :) das wenn sie wüsste würde ich meinen Sohn nie wieder sehen und sie würde mir das Leben zur Hölle machen da sie schon immer eifersüchtig ist.

0

Zunächst einmal sollte dir dein Kind im Mittelpunkt stehen. Es macht natürlich keinen Sinn, krampfhaft zusammenzubleiben. Das ist für das Kind einfach nicht gut.


Stell sicher, dass du immer zu deinem Kind Kontakt haben wirst, das ist das wichtigste, und sollte erstmal deine erste Priorität sein. 


Und dass du die Freundin deines besten Freundes angräbst geht überhaupt nicht eigentlich. 

Und gibt deiner Freundin vllt noch ne Chance, ich hab das Gefühl, heutzutage wird alles nur noch schnell weggeworfen, anstatt dass man versucht, etwas zu reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malle93
04.10.2016, 04:23

Das Problem ist das meine ex mir den kleinen nicht geben will und mir ständig sauer ist auf Kleinigkeiten.. Es macht einfach keinen Sinn mehr mit ihr. Aber wenn ich jetzt einen kleinen Fehler wieder mache egal dann tickt sie aus und stresst wieder rum. Sie will sogar keinen Umgang haben

0
Kommentar von Malle93
04.10.2016, 04:29

Nein sie kann nicht reden.. Noch nie. Sie muss immer recht haben und macht nie Fehler.. Keine Pause mehr das Spielen wir schon zu lange so.. Sie würde alles versuchen um den Umgang zu vermeiden wirklich. Sie schreckt nicht vor lügen zurück

0
Kommentar von Malle93
04.10.2016, 04:32

Sie wird mich auf ewig hassen.. Nicht so toll für den kleinen

0

Du bist so feige, wie diese "Freundin", mit der du dich triffst.

Meinst du, du kannst dir überall nur die Rosinen aus dem Pudding picken und wenn sie alle sind, ziehst du weiter?

Werde erwachsen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht nur jammerschade, dass du deine Freundin und dein Kind wegen einer anderen, noch verheirateten Frau, vernachlässigst und sogar mit dem Gedanken spielst, sie zu verlassen und deine so kleine, schöne, noch so junge Familie zerstören willst, ich finde es sogar schändlich!

Verheiratete Frauen sind tabu! Du hast selbst eine Familie. Wenn du dich jetzt mit dieser Frau einlässt, zerstörst du nicht nur deine Familie, sondern auch ihre Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Verantwortung übernehmen und dich um deine Familie kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du der meinung bist, dass die beziehung zu deiner derzeitigen freundin nichts bringt, dann mach schluss.

hast du das gemeinsame sorgerecht für das kind? wenn nicht musst du das direkt im zuge der trennung nachholen: kind einbehalten, eilverfahren auf gsr und sofort einen anwalt im hintergrund einschalten. das wäre der weg, wenn du bei der trennung das kind bei dir behalten möchtest.

was du mit der freundin deines besten freundes machst, finde ich falsch. die solltest du dir vom hals halten,wenn dir die freundschaft wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung