Frage von YumiHime, 131

Allergische Reaktion? Was jetzt tun?

Ich habe seit gestern abend (zum ersten mal) eine allergische Reaktion im Gesicht, ich weiß allerdings nicht worauf. Meine Wangen mein Kinn und meine Oberlippe sind sehr gerötet, heiß und brennen.. Habe meine Pflege Produkte nicht geändert und nichts besonderes getan, auch mein makeup war das selbe wie immer.. Habt ihr Ideen warum das so ist und sollte ich zuhause bleiben bzw zum Arzt gehen oder lieber in die Schule gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 85

Du kannst von heute auf morgen auf Dinge, die Du schon immer verwendet hast, eine Allergie entwickeln. Nur weil Du was gestern vertragen hast, heißt das noch lange nicht, dass Du es auch heute verträgst.

Du wirst selbst wahrscheinlich nicht draufkommen, worauf Du reagierst hast.

Also mach einen Termin bei Deinem Hausarzt. Der soll Dich an kompetente Stelle weitervermitteln, falls er selbst  keine Allergietests macht. Bei diesem Test kann ohne weiteres rauskommen, dass Du auf gar nix allergisch bist.

 Als nächstes kommt dann ein Test auf diverse Unverträglichkeiten - das ist nicht das selbe! 

Sollte dabei rauskommen, dass Du... z.B. auf Gluten eine Unverträglichkeit entwickelt hast, kannst Du das mit etwas Glück ganz wegbringen. Durch strikteste Diät...

Nicht in die Schule zu gehen... halte ich ganz LEICHT ÜBERTRIEBEN!!!

Kommentar von Pangaea ,

Den ersten Teil deiner Antwort kannn ich absolut unterschreiben - aber eine Allergie auf Gluten (Zöliakie) äußert sich durch Bauchschmerzen und Durchfälle. Und sie geht nie wieder weg.

Kommentar von Schwoaze ,

Ich habe nicht von einer Allergie, sondern von einer Unverträglichkeit gesprochen... ein feiner aber wesentlicher Unterschied.!

Antwort
von autsch31, 63

als erste Linderung ... nimm lauwarmes Wasser und einen kleinen Schuss Bio-Apfelessig (im Notfall geht jeder Essig). Mit dieser Mischung befeuchte die geröteten  Stellen und wenn es trocken wird, nochmals.

Ob du die Ursache finden kannst, ist schwierig zu sagen. Es könnte ein "Kontaktekzem" sein, z.B. hast du irgendwas berührt und dann ins Gesicht gefasst, ... oder ein Produkt hat eine neue Zusammensetzung, ... oder der Körper hat auf ein altes Mittel eine Allergie entwickelt ... oder mit Hitze oder Kälte gereizt reagiert ...usw.

Mehr dazu https://www.gutefrage.net/frage/komisches-gefuehl-nach-waschen-mit-seife?foundIn...

Wenn es schlimmer wird ... zum Hausarzt!

Auf keinen Fall irgendwelche verschreibungspflichtigen Medikamente einnehmen! ... auch wenn hier "Hobbyärzte" solche unsinnigen Sachen empfehlen.

lg mary

Antwort
von historyvictim, 84

Wenn es nicht bessert würde ich zum Arzt gehen oder zur Apotheke, die können einem bei solchen Sachen meistens auch helfen. Vielleicht hast du was gegessen, auf das du allergisch reagierst.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty & Gesundheit, 37

Ich würde jetzt erstmal Bepanthen draufschmieren und hoffen, dass es besser wird.

Falls nicht, oder falls es wieder auftritt, geh mal zum Arzt.

Ach, PS: Hast du mit einem unrasierten Mann rumgeknutscht? ;-)

Antwort
von Alsterstern, 67

Naja, zuhause bleiben wäre vielleicht etwas übertrieben. Vielleicht hast Du etwas falsches gegessen. Mal abwarten, zum Arzt kannst Du auch nach der Schule noch.

Antwort
von Winkler123, 44

In die Schule kannst du meiner Meinung nach, aber gehe danach dringend sofort zu einem Hautarzt !!!  

Antwort
von YumiHime, 48

Ich habe alle Pflegeprodukte beibehalten, nichts neues dazu gekommen und bisher sind auch keine Allergien bekannt..

Antwort
von Ansgar83, 25

Auf jeden Fall zum Arzt gehen. Am besten direkt zum Hausarzt, wenn du sagst, dass du einen Notfall-Termin benötigst. Schau mal auf http://www.gesund-vital-online.de/allergie-vermeidung-linderung-behandlung/ da findest du gute Infos, wie man bei einer Allergie vorgehen sollte.

Antwort
von skhmissi, 41

Hallo!

Nimm ein glukokortikoid oral ein gegen die schwellung und rötung und ein antihistaminikum gegen die allgemein alleogischen sympotme dann sollte es sehr schnell weg sein

Kommentar von autsch31 ,

.. ach ^^ eine Ferndiagnose-Hellseherin.. ^^ und das Rezept hast du auch dazu?.. unmögliche + gefährliche Empfehlung = NO GO

0.0 ... Kortison-Präparate sind verschreibungspflichtig!!! und verdrängen nur die  Symptome ohne die Ursache zu beheben.

Ich lass deine Antwort zur allgemeinen Weiterbildung stehen.(... wie man nicht antworten soll...) Es könnte jedoch sein, dass ein anderes GF-User die Antwort löscht, weil es gegen die Richtlinien verstösst.   

Kommentar von Pangaea ,

Es gibt allerdings Cremes mit Hydrocortison, einem relativ schwachen Glucocorticoid, die ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sind. Die sind trotzdem sehr wirksam bei allergischen Hautreaktionen, aber auch bei Sonnenbrand.

Antwort
von sternenmeer57, 33

Hast du eine Topfpflanze angefasst. Das selbe hatte ich mal bei Wolfsmilch.

Kommentar von YumiHime ,

nein eigentlich nicht.. nur meinen bonsai den ich schon seit Jahren habe..

Antwort
von coconutkiss94, 39

Hast du vielleicht ein neues Duschgel? ☺

Kommentar von YumiHime ,

nein habe alle Produkte so beibehalten..

Antwort
von YumiHime, 32

Danke für die ganzen antworten, ich werde vermutlich einen Arzt aufsuchen, habe mich gerade nochmal gewaschen und es brennt wie Feuer.. Danke an alle die hier antworten und LG :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community