Frage von Mindim, 56

Allergische Reaktion auf neues Antibiotika?

Hallo:) Ich muss zurzeit Antibiotika nehmen, ein stärkeres nachdem nach 2 wöchiger Einnahme von Penicillin (3*täglich 1,5) keine Besserung eintrat... Schon nach der ersten Einnahme des neuen Antibiotikums habe ich gemerkt dass sich an manchen Stellen meine Haut ablöst. Jetzt ist mein ganzer Daumen schon fast “ohne“ erste Hautschicht und die anderen Finger fangen jetzt genau wie die Handinnenflächen auch an sich abzuschälen. In den Nebenwirkungen steht das Lyell- Syndrom drin... nur weiß ich nicht ob das auch zutrifft.. Meint ihr es ist eine allergische Reaktion oder einfach nur so jetzt durch das Wetter oder so? Liebe Grüße

Antwort
von Stefffan7, 40

Das ist relativ sicher eine allergische Reaktion.

Antwort
von Daguett, 32

Am Besten, du gehst morgen zum Arzt. Ferndiagnosen sind immer blöd.

Antwort
von sozialtusi, 26

Mein Doc sagt: wenn man auf ein AB allergisch reagiert, dann tut man das recht schnell (am ersten Tag) und so heftig, dass man ums Krankenhaus nicht herumkommt (ich habs bei meinem Mann erlebt - der Doc hat Recht!)

Alles andere sind Hautreaktionen, die aber nicht weiter schlimm sind. Hat unser Sohn fast jedes mal, wenn er ein AB nimmt.

Kann auch nen Ekzem oder sowas sein. Oder einfach Winterhaut.

Antwort
von FlyingCarpet, 30

Morgen zum Arzt!!!

Kommentar von Mindim ,

Danke erstmal für deine Antwort, ja hatte ich auch vor, aber ich dachte jetzt dass es eventuell etwas übertrieben ist wegen sowas gleich zum Arzt zu rennen..

Kommentar von JanRuRhe ,

Das ist nicht übertrieben. AB sind eine ernste Sache, Hautablösungen scheinst du zuvor auch noch nicht gehabt zu haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community