Frage von Syroon, 125

Allergisch gegen Verhütung bzw gegen Kondome die schon Latexfrei sind?

Guten Tag liebe Wissende ;)

Ich bin 23 und habe ein sehr nettes Mädchen kennengelernt, ist natürlich nicht meine erste Beziehung.

Sie ist wirklich in jeder Hinsicht mit mir im reinen, wir verstehen uns prima. Sex war natürlich auch ein Thema. Sie ist aber unfruchtbar, bzw ist zwar noch ne chance da, aber die ist sehr gering. Habe das ganze natürlich auch überprüft, nicht mit jemand plötzlich ein Kind ansteht. Sie hat natürlich Testergebnisse und Nachweise dafür, ich bin sehr genau und akribisch, deswegen habe ich alles geprüft und es stimmt.

Dennoch ist mir der Schutz sehr sehr wichtig.

Sie ist aber Allergisch gegen die Pille, ich glaube auch gegen diese Homöopathische pille, ebenso gegen Kondome. Sie erwähnte auch das die Allergisch wäre gegen Latexfreie Kondome....Kann sowas sein?

Ich habe es natürlich noch nicht ausprobiert, vielleicht hat sie auch übertrieben.

Aber geht das wirklich Allergisch gegen latexfreie Kondome?

Antwort
von LeCux, 60

Natürlich gibt es auch eine Allergie gegen latexfreie Kondome. Dann ist in der Regel das Gleitmittel darauf ein Grund dafür.

Es gibt aber auch verschiedene Sorten Latexfrei: Polyisopren, Polyurethan - zweiteres ist "verträglicher" aber teurer.

http://www.kondom-versand.de/Kondome-trocken-ohne-Gleimittel/

Und je nachdem wie lange ihr euch kennt - vielleicht ist ja das Restrisiko auch akzeptabel?

Kommentar von Syroon ,

Kannst du mir mal den link direkt zu dem Produkt schicken? Also latexfrei trocken wenn ich das richtig verstanden habe. 

Antwort
von Lapushish, 16

Dann soll sie sich die Kupferkette oder die Spirale einsetzen lassen.
Im Prinzip kann sie allergisch sein, klar. Ist natürlich etwas seltsam in dem Ausmaß, aber durchaus möglich

Antwort
von Canteya, 37

Wenn sie allergisch gegen alles ist, wird sie da nicht auch dafuer entsprechende Beweise haben? Kannst sie ja mal fragen, inwieweit sich dann die allergische Reaktion zum Ausdruck bringt und ob diese Antwort dann plausibel erscheint, oder ob sie auch mit einem gewissen Unbehagen versucht, es zu beantworten. Ich denke naemlich auch, dass sie noch so schnell wie moeglich versucht, ein Kind zu bekommen, solange noch die kleinste Möglichkeit dazu besteht

Kommentar von Syroon ,

Wie gesagt kenne ich sie ja schon etwas ;) 

Gegen die Pille ist sie wirklich Allergisch, war deswegen mehrfach mit ihr beim Arzt und ihr ging es wirklich dreckig, Herzrasen, Schwellungen etc 

Beim Latextest war ich auch dabei. 

Kinder möchte Sie wirklich nicht, sie und ich sind wirklich Abenteurer und sind uns da einig. Man muss die Person einfach kennen, das geht hier über textform schlecht... 

Antwort
von iffetS7, 50

Ich kann dir nicht sagen, ob es möglich ist, gegen all die Dinge allergisch zu sein. Aber es kann sein, dass sich deine Freundin einfach ein Kind wünscht bevor sie garkeine Chance mehr hat.

Kommentar von Syroon ,

Das würde ich definitiv bestreiten, sie kann nicht wirklich mit Kindern und wie gesagt habe ich es schriftlich vom Arzt das sie Unfruchtbar ist, habe es ja mit ihr gemeinsam überprüft. 

Wir gehören beide zur Kategorie Abenteuer und Reisen, wirklich aktiv und sind uns sehr einig das wir keine Kinder wollen. 

Kommentar von SiViHa72 ,

Merkst Du, das Du Dir selber widersprichst?

"Sie ist aber unfruchtbar, bzw ist zwar noch ne chance da, aber die ist sehr gering. "

Auch eine geringe Chance ist ne Chance.

Kommentar von iffetS7 ,

Danke...:) das meinte ich. Die Hoffnung stirbt zuletzt

Antwort
von SiViHa72, 18

Ich stutze jetzt etwas.. gegen alle gängigen Verhütungsmittela llergisch und auch gegen latexfreie Gummis- wo doch das Latex eigentlich das Allergen ist?

Tut mir leid, aber irgendwie denk ich (Frau)- ist da wer scharf auf ein KInd?

Auch eine geringe Chance ergibt ne Chjance.

Un d sorry für solche Details, aber: je öfter sie denn gänzlich ungeschützt poppt.. desto bessere Chancen auf leckere andere Dinge. Chlamiden, Tripper, Pilz-Infektion. HIC oder Hepatitis sind auch sehr nett. Dafür und gerade dafür benutzt man zum Schutz auch Gummis. Nennt sich Safer Sex.

Aber vermutlich hat sie so was natürlich auch nicht.

Sorry, aber ich würde dem Braten nichtb trauen. Wederw egen Schutz vor Schwangerschaft, noch wegen Schutz vor ansteckenden Krankheiten.

Kommentar von Syroon ,

Wie gesagt waren wir erst kürzlich beim Arzt, wir beide. Weil wir das Schrift wollten mit der Unfruchtbarkeit. Aber Krankheiten hat sie wohl auch keine laut Labor. 

Die Frauenärtztin versichert definitiv die Latex Allergie, hat sie bei der Untersuchung sogar schon feststellen können. 

Kommentar von SiViHa72 ,

Dann popp sie und spiel auf Risiko.

Mann von Freundin hat sich sterilisieren lassen. da wirste eigentlicha uch nicht mehr schwanger. 1 Jahr später stellte sie fest, sie ist doch wieder schwanger.

Sprich: Du weisst, welches Risiko Du eingehst.

Und wenn Du Troll schon zusammen mit madame bei FA warst,d ann bist Du aber natürlich nicht auf die Idee gekommen, die FA mal einiges zu fragen, Da vertraust Du doch mehr GF.

Alles klar.

Antwort
von Kireznieh, 38

Hallo,
Also ich glaube das deine "Freundin"? dir da einen großen Blödsinn erzählt. Es sieht so aus als ob sie unbedingt ungeschützten Sex mit dir möchte.
Dieses Risiko würde ich an deiner Stelle allerdings nicht eingehen.
Sie kann zwar theorätisch auch gegen einen Inhaltsstoff eine Allergie haben der in Latexfreien Kondomen ist. Das betrachte ich allerdings als sehr unwarscheinlich.

Hoffe ich konnte dir helfen
Kireznieh

Kommentar von Syroon ,

Mir war klar das natürlich ne gewisse Skepsis herrscht. 

Aber ich bin ja schon etwas mit ihr zusammen, und kann definitiv jedem versichern das sie Allergisch gegen die Pille ist, war ja selbst dabei, sogar beim Frauenarzt, dort wurde auch der test mit Latex gemacht. 

Und natürlich kenne ich auch das Ergebnis des Fruchtbarkeitstest, war auch da dabei. 

Sind beide Abenteueret, durch die Welt Reisen etc. Kinder kommen für uns beide nicht infrage ;) 

Antwort
von Fragenwacht, 43

Das klingt doch sehr suspekt. Allergisch gegen ALLE Verhütungsmittel und angeblich unfruchtbar?
Wow, das nenne ich aber mal einen "Zufall".

Kommentar von Syroon ,

Gut das mit dem Unfruchtbar stimmt zu 100% passe da schon auf. Und wie gesagt habe ich mir das schon schriftlich vom Arzt durch sie geben lassen. 

Kommentar von Fragenwacht ,

Gegen Penis ist sie aber nicht allergisch, oder?
Ich habe noch nie gehört, dass jemand gegen alle Verhütungsmittel allergisch ist. Es kann schon sein, gibt ja alle möglichen Sachen, aber mir zumindest fällt es schwer zu glauben.

Kommentar von Syroon ,

Wie gesagt ich war dabei, also ich kenne sie nicht seit gestern. Daher kenn ich sogar ihre Pillen test Phase und war deswegen regelmäßig beim Frauenarzt mit ihr. Eben so beim Latex test. 

Antwort
von Quantitus, 30

Das sind schon n paar Allergien und es ist schon selten dass eine von diesen Allergien Auftritt ... Da ich sie nicht kenne würde ich sagen die hat einfach Bock auf Sex ohne Gummi aber das musst du wissen

Antwort
von graystorm, 17

also ich hab noch nie davon gehört, aber villeicht hilft euch das hier weiter http://www.kondomotheke.de/latexallergie.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community