Frage von Hundefreund088, 54

Allergiker und Schwanger?

Hallo,

bitte nur Antworten von Betroffenen oder Leute die sich damit auskennen!!

Ich bin Allergikerin (Nickel, Kobald, Polen, alle Gräser...) muss permanent Medikamente dagegen nehmen..

Jetzt die Frage darf ich in der Schwangerschaft Medikamente nehmen ( welche dafür geeignet sind, falls es welche gibt) oder werde ich da freigestellt wenn die Beschwerden zu stark sind??

Hat wer ERFAHRUNGEN?

(Natürlich werde ich noch mit der Ärztin reden diesbezüglich, möchte mich nur vorab informieren)

LG

Antwort
von Schnuppi3000, 23

Hm, gegen Polen allergisch? :D

Ob du deine Medikamente weiter nehmen kannst, kommt natürlich darauf an, welche Medikamente du nimmst. Und welche Medikamente während der Schwangerschaft geeignet sind, kommt auf die Art und Stärke deiner allergischen Reaktion an.

Allerdings verändern sich Allergien sowohl während also auch nach der Schwangerschaft (durch Hormonumstellung,...). Wenn du Glück hast, wirst du also keine Medikamente, oder zumindest nicht gerelmäßig, brauchen.

Kommentar von Hundefreund088 ,

HIHI jaa ;) 

danke dir 

Antwort
von hupsipu, 26

Es gibt Medikamente die du auch während der Schwangerschaft, nach Rücksprache mit deinem Arzt, nehmen darfst. Oft ist es aber auch so, dass während der Schwangerschaft die Allergien schwächer sind. Ich hab zB sehr starken Heuschnupfen und hatte während der Schwangerschaft praktisch gar keine Probleme.

Kommentar von Hundefreund088 ,

das klingt ja motivierend !! VIELEN danke für deine AW

Kommentar von hupsipu ,

Freu dich nicht zu doll, danach kommen sie meistens wieder ;-)

Antwort
von Russpelzx3, 26

Das hängt wohl vom den Medikamenten ab. Verlass dich lieber nicht auf Aussagen von Leuten aus dem Internet, sondern höre einfach auf das, was dein Arzt dir sagt.

Antwort
von FelixFoxx, 29

www.embryotox.de/allergie.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community