Frage von OendiKnows, 161

Allergiker auf der Suche nach fetten, ruhigen Katzen?

Hallo,

wenn ich mal alleine lebe, will ich auf jeden Fall eine mysteriöse, fette, ruhige Katze, eine Katze die sich nicht oft bewegt.

Ich habe leider eine Allergie gegen Katzen, es wäre schön, wenn Ihr mir verraten könnt, ob es da auch spezielle Katzenarten gibt, wo die Allergie nichts bringt.

Ich würde so 'ne fette, kuschelige und mysteriöse Katze so lieb haben... Hoffentlich ist das möglich. :(

Antwort
von Dxmklvw, 76

Wenn es nur um die Allergie geht, dann heißt die Ideallösung "gar keine Katze".

Wenn aber der Wegfall allergischer Raktionen und die Begehrlichkeit, eine Katze zu halten, gleiche Priorität haben, dann eröffnet sich der Kompromißgedanke "Katze muß her, nicht artgerechte Haltung ist Bedingung". Das ist eine falsche Denkrichtung.

Fett und bewegungslos können auch Plüschtiere sein. Diese fühlen nichts und wären damit die richtige Lösung.

Antwort
von Weisefrau, 40

Hallo, dein Problem ist nicht nur die Allergie sondern deine völlige Ahnungslosigkeit im bezug auf Katzen!

Du scheinst in einer Fantasiewelt zu leben!

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 23

Du weißt, dass Fett sein ein großes gesundheitliches Risiko ist oder? Die Katzen bekommen früh gelenkprobkeme oder Diabetes, genau wie Menschen auch. Sich eine fette Katze zu wünschen, ist nicht gerade rücksichtsvoll gegenüber der Katze. Das ist kein Einrichtungsgegenstand, das ist ein Lebewesen, das leidet.

Einzelhaltung ist für Katzen auch nicht das wahre. Es sind keine Einzelgänger.

Glücklicherweise gibt es aber keine Rasse hypoallergen. Daher wid wohl keine Katze das Pech haben, von dir in ein frühes Grab gemästet zu werden..

Antwort
von ApfelTea, 45

Bist du ein Troll oder so? Warum will sich jemand bewusst ein dickes Tier holen? Man möchte doch eher, dass es dem Tier gut geht, dass es gesund ist und keine Schmerzen beim laufen hat!
Wenn du etwas haben willst, das sich möglichst nicht bewegt, hol dir ein Stofftier!

Antwort
von abdu85, 59

Hallo ich bin auch Allergiker deswegen halte ich bis jetzt keine Katze im Haus, will mir aber demnächst auch eine zulegen. Für Allergiker sind langhaarige Katzen am besten, denn die Allergie wird nicht durch die Haare verursacht, sondern durch ein Enzym das sich im Speichel der Katze befindet. Wenn die Katze sich säubert, leckt sie sich so gut wie fast am ganzen Körper ab und verteilt den Speichel auf ihrem Fell. Wenn jetzt die Katze ein kurzes Fell besitzt ist die konzentration auf dem Fell viel höher als bei langhaarigen Katzen. Also wenn man eine leichte Allergie hat, könnte es schon sein das bei
langhaarigen Katzen keine allergische Reaktion auftritt. Hat man aber eine starke Allergie gibt es auch Anti-Allergene Katzen z.B. die Sibiria-Katze oder die Russian-blue die kosten natürlich dementsprechend. Für leichte Allergien könntest du dir auch eine Perser-Katze besorgen, sie sind sehr ruhig und liegen gerne rum oder auch eine Angora-Katze. Es gibt noch die türkische Van-Katze die lässt sich leicht waschen oder auch nackte Sphyngs-Katzen die lassen sich auch leicht waschen. Hoffe konnte dir helfen. Mfg

Antwort
von Paganini, 30

Meiner Meinung nach hast Du ein schwerwiegendes psychisches Problem. Ich würde Dir jedenfalls keine Katze verkaufen. Bei Dir laufen irgendwelche Zahnräder nicht synchron. Eine Katze ist ein Lebewesen, das man nicht zu seinem Spaß fett füttern sollte. Ein Lebewesen mit Gefühlen und Wünschen, die schon Katzenliebhaber manchmal schwer deuten können, aber Dir geht es ja nicht mal um die Katze, sondern nur um Dich.

Ein Tipp: Versuch mal, eine ganze Woche lang anderen Menschen was Gutes zu tun, ohne immer nur an Dich selbst zu denken.

Kommentar von OendiKnows ,

Du hast keinerlei Ahnung. Ihr alle seid etwas dumm, nicht? Ich habe nur beschrieben, wie die Katze aussehen sollte. Ich habe mehr Mitgefühl als ihr alle. Narren... Ich werde nichtmehr antworten.

Kommentar von Paganini ,

Meiner Meinung nach hast Du leicht psychopathische Züge. Alleine schon, wie Du redest, ständig rührst Du unbeholfen ein paar schlau klingende Worte in Deine Sätze, die Du nicht mal richtig verwendest. Guck mal weniger Fernsehen, geh mal spazieren und schau Dir die Natur an, da siehst Du auch liebe Tiere, aber lass Dein Vergrößerungsglas zu Hause, sonst passiert noch was.

Kommentar von OendiKnows ,

Was!? Willst Du mir gerade zeigen, dass Du der Inbegriff von Verdummung bist!? An Deiner Stelle würde ich schleunigst schweigen, ich tendiere gerne dazu andere lyrisch fertig zu machen. Willst Du das wirklich!? 

Langweil' mich mal nicht, betrachte dein Profilbild und ändere schleunigst dein Lebensstil. Du betrachtest Dinge oberflächlich und gehst auf belanglose Dinge ein, heulst wegen Kleinigkeiten und bleibst nicht beim Kontext. 

Deiner Meinung nach, verwende ich also "schlaue" Sätze falsch!? Muss ich da noch was schreiben? Ich denke mal, Du solltest Dir selber verbieten, im Internet rumzusurfen.

Ich beabsichtige garnicht schlau zu sein, schreibe lediglich nur authentische Sätze, Du hingegen kommst mit belanglosem Schwachsinn und gehst auf meine Psyche ein, wobei Du leider keine Ahnung hast.

Ich bin intelligenter als alle hier, Du kennst mich nicht und deshalb sollst Du schweigen. 

Kommentar von Paganini ,

"... ich tendiere gerne dazu andere lyrisch fertig zu machen."

Du möchtest also ein Gedicht über mich schreiben?

"Langweil' mich mal nicht"

Ja, ist schwer, die Wahrheit zu hören.

"betrachte dein Profilbild"

Okay ... Und jetzt?

"ändere schleunigst dein Lebensstil"

Aha, und warum?

"Du betrachtest Dinge oberflächlich"

Nein.

"und gehst auf belanglose Dinge ein"

Was Du so für belanglos hältst. Ehrlich gesagt, mache ich mir Sorgen um Dich. So eine Störung belastet einen mitunter ein ganzes Leben.

"heulst wegen Kleinigkeiten"

An welcher Stelle war das noch mal genau? Ehrlich, wenn Du so einen Unsinn schreibst, dann schreib doch bitte dazu, was Du genau meinst!

"und bleibst nicht beim Kontext."

Siehst, schon wieder ein Wort, das Du falsch verwendest. Du meinst, ich solle beim THEMA blieben. Ich glaub, ich schenk Dir mal ein Wörterbuch zu Weihnachten.

"Deiner Meinung nach, verwende ich also 'schlaue' Sätze falsch!?"

Nein, Du benutzt Worte falsch, dadurch ergeben Deine Sätze keinen Sinn mehr und klingen zwar cool, sind aber alles andere als schlau. Ehrlich gesagt klingst Du dadurch sogar unreifer als ein durchschnittlicher 16-jähriger.

"Ich denke mal, Du solltest Dir selber verbieten, im Internet rumzusurfen."

Kannst gerne denken, was immer Du möchtest.

"Du hingegen kommst mit belanglosem Schwachsinn und gehst auf meine Psyche ein, wobei Du leider keine Ahnung hast."

Mehr Ahnung als Du zu haben, ist ehrlich gesagt keine Kunst.

"Ich bin intelligenter als alle hier,"

Dann bist Du hier auf GF total falsch. Du stellst hier seit Monaten die dümmsten Fragen, die ich je gesehen habe, und ich glaube, dass Du mal zu einem Arzt gehen solltest. Ich glaub, der kann Dir helfen.

Antwort
von jww28, 97

Sorry, entweder versteh ich das auch falsch, aber dick, darf sich nicht viel bewegen+ Katzenhaarallergie spricht eher für ein Stofftier, wenn es mysteriös sein soll evtl die Grinsekatze  von Alice im Wunderland? https://www.amazon.de/ALICE-WUNDERLAND-CHESHIRE-KATZE-PLÜSCH/dp/B00429KHAI

sollte ich was fehlinterpretiert haben bitte sagen, wenn zb gemeint war das nicht rausgehen soll, sich aber in der Wohnung bewegen darf. Bzgl der Allergie, da gibt es noch keine genetisch manipulierte Katzen die weder Speichel noch Haut haben, bei jeder katze waere es klug ein paar haare mit zum Arzt zu nehmen und das gezielt testen zu lassen, man reagiert nicht auf jedes Tier gleich stark. Aber einzeln in Haft koenntest hoechstens eine sehr alte verkorkste Katze aus den Tierheim nehmen die nie Freiheit oder andere Katzen kennengelernt hat, sonst macht eine Katze ihren Halter das Leben extrem schwer weil die wie ein Knasti ein enormen Zeitvorteil plus Langeweile haben.

Kommentar von OendiKnows ,

Es gibt also keine Katzen, wo die Allergie keine Rolle spielt???

Kommentar von LouPing ,

Hey OendiKnows

Es gibt eine allergenarme Rasse, eigentlich sogar 2.

Allerdings weigere ich mich dir zu helfen,dein abwertender Beitrag lässt mich vermuten, das es dem Tier bei dir nicht! gut gehen würde.

Ich würde so 'ne fette, kuschelige und mysteriöse Katze so lieb haben...

Kaufe dir ein Kuscheltier, das Sortiment ist riesig. 

Kommentar von jww28 ,

falls die Ashera Cat in der Liste hast, das war ein Betrug ;-) diese amerikanische Firma gibt es auch nicht mehr, die besagten Katzen wurden von einem Katzenzuechter wieder erkannt und es waren ganz einfache Savannah Katzen. 

Die Allergie wird ja von Enzymen im Speichel zb ausgeloest, es waere eine wissenschaftliche Situation wenn eine Katze kein Speichel produziert, sie koennte dann zb auch nix essen und verdauen.

Kommentar von LouPing ,

Hey jww28

Dennoch bedeutet eine Allergie nicht zwangsläufig das aus für die Katzenhaltung. 

Zwar wird das Allergen Fel d 1 das für etwa 90 %  aller Katzenallergien verantwortlich ist,grundsätzlich von jeder Katze gebildet, allerdings gibt es Vierbeiner, die weniger davon produzieren als andere. 

In diesem Zusammenhang wird oftmals von hypoallergenen - d.h. weniger allergieerzeugenden-Katzen gesprochen. Katzenrassen, die sich für Allergiker eignen können,sind z. B. Balinesen, Javanesen oder Orientalische Kurzhaarkatzen. 

Auch Rex-Arten (wie z. B. die German Rex oder die Selkirk Rex), Sphynx und Sibirische Langhaarkatzen gelten allgemein als besonders allergikerfreundliche Arten. 

Kommentar von jww28 ,

leider nein auch wenn es wirklich toll waere, aber so weit ist die Wissenschaft nicht und die Natur ist halt stur. Da muss man echt glueck haben eine Katze zu finden die weniger Enzyme im Fell rumtraegt, das kriegt man aber nur raus wenn man es einzeln testen laesst beim Arzt. 

Ansonsten aprech den Arzt doch mal an ob eine Desensibilisierung bei dir Sinn macht, da bekommst du die Allergene solange verabreicht bis das Immunsystem sich quasi dran gewoehnt hat :) dann geht jede Katze ;) 

Kommentar von Dackodil ,

Irrtum. Auch wenn eine Desensibilisierung gelingt, man kann dann weder mit einer Katze zusammen leben, noch kann ein Pollenallergiker im Heuhaugen schlafen.

Und das sie gelingt, dafür gibt es keine Garantie.

Kommentar von Dackodil ,

*Heuhaufen*

Kommentar von jww28 ,

Oh warum macht man denn dann so was? ist dann doch wohl nur für hardcore Allergiker die sofort Reaktion zeigen oder wie muss man sich das vorstellen? schade dachte das das extra dafür ist, das man die Allergie los wird. :(

Antwort
von friesennarr, 88

Die gibt es durchaus in jedem Spielzeughandel.

Diese Katzen, die man dort kaufen kann, liegen immer nur in einem Eck und sind ganz lieb, kosten nicht viel und sind mollig und rund ohne dadurch krank zu sein.

Auch reagieren die allerwenigsten Leute auf die Flauschkatzen mit einer Allergie.

Kommentar von OendiKnows ,

Ich will was lebendiges...

Kommentar von friesennarr ,

Da gibt es auch welche mit Motor drin, die Mauen und sich bewegen können.

Wenn du was lebendiges willst, dann ist deine Frage nicht dazu angetan, dir irgendwas zu raten - weil jemand der sein Tier Fett haben will ist ungeeignet ein Tier zu halten.

Allergien kann man besiegen durch Sensibilisierung - auch kommt es oftmals vor, das man gegen einzelne Katzen nicht allergisch reagiert, aber darauf kann man sich nicht verlassen und oftmals baut sich die Allergie dann auch noch gegen diese bestimmte Katze auf.

Antwort
von Vogeldoez, 14

DU  solltest auf gar keinen Fall ein Tier , egal welche Rasse oder Gattung besitzen. Das Tier würde wahrscheinlich an akuter Herzverfettung sterben. Ausserdem ist mir unbegreiflich wie man überhaupt als Allergiker auf den Trichter kommt sich den Auslöser für die selbige ins Haus zu holen .  Ohne Worte 

Antwort
von sweetie74, 76

Die ideale Katze wäre die Plüsch-Katze,ist schön rund,bewegt sich nicht,ist ruhig,löst keine Allergie aus und lieb haben kannst du sie allemal.

Kommentar von LeylaU ,

😂✌

Antwort
von crazycatwoman, 43

hier bitte - gleich mehrere katzen für dich

Antwort
von MaggieundSue, 71

Fette Katzen haben ein sehr trauriges Leben! Nur sieht der Mensch dies oft nicht....oder wollen es nicht sehen! Hauptsache der Mensch kann etwas lieben, wie es dem gegenüber geht....ist doch schie... egal!

Kommentar von OendiKnows ,

Das ist Humbug.

Kommentar von MaggieundSue ,

Warum?

Kommentar von OendiKnows ,

Dein ganzer Kommentar basiert auf Unwissen. Du willst mir ehrlich sagen, dass fette Katzen ein trauriges Leben haben!? Wie kannst du es überhaupt wagen, alles in eine Schublade zu stecken!? Jeder ist verschieden in seiner Art, das gilt auch für Katzen. Außerdem würde sich bei mir jedes Haustier wohl fühlen. Es ist meine Art einfach, meine ruhige Art. Mein Aussehen und meine Stimme. Ich bin so liebevoll, ich würde die Katze zur glücklichsten Katze der Welt machen, sie wäre frei bei mir. Ich würde ihre Welt so gestalten, wie es ihr passt. Es muss nichtmal eine fette Katze sein...

Kommentar von MaggieundSue ,

Grins, ich bin mir sicher, dass du eine einzelne 12 Woche Kitten als Wohnungskatze haben willst......richtig?

Kommentar von LeylaU ,

Und wie machst du das? Jedes Tier? Wie würdest du denn beispielsweise Kaninchen glücklich machen? 

Kommentar von palusa ,

Übergewicht schränkt in der Bewegung ein, was für einen Jäger belastend ist. Es hat gesundheitliche Konsequenzen. 

Sich Übergewicht zu wünschen zeugt davon, dass du nicht wirklich über die Katze nachdenkst sondern deine Wahrnehmung auf die Katze projizierst und sie deinen Wünschen anpasst. Man nennt das Vermenschlichung. Das führt oft dazu, dass Bedürfnisse des Tieres ignoriert werden..

Kommentar von OendiKnows ,

12 Woche Kitten?

Kommentar von MaggieundSue ,

2x Grins, ja Kitten....

Na ja, ich bin ja die Unwissende .....oder etwa nicht?

Erkundige dich zuvor bitte sehr gut, bevor ein Tier leiden muss!

Antwort
von Gestiefelte, 68

Fette Katze ist Tierquälerei, weil sie wohl nur fett ist, weil sie überfüttert wurde.

Also lass es, die Katze dankt es dir und du dankst es, weil du keine Allergie-Attacken haben wirst.

Kommentar von OendiKnows ,

Die Katze oder der Kater muss ja nicht unbedingt fett sein... Empfehlt einfach das, was ihr so im Sinn habt. Aber bitte allergiefrei

Kommentar von sozialtusi ,

Allergiefrei sind nur Nacktkatzen und die sind hässlich wie die Nacht. Selbst Britisch Kurzhaar kann Allergiker in den Wahnsinn treiben - ich weiß, wovon ich spreche.

Kommentar von kuechentiger ,

Die sind nicht allergiefrei. Die Allergene sind im Speichel und in den Hautzellen, nicht in den Haaren.

Kommentar von OendiKnows ,

Ich habe mal gehört, dass es irgendwie machbar ist, selbst mit Fell...

Kommentar von kuechentiger ,

Man reagiert nicht auf jedes einzelne Tier gleich, das steckt dahinter. Manche Katzen verursachen bei Allergikern keine oder nur wenig Symptome. Das hat weniger mit der Rasse zu tun, als mit dem Individuum.

Antwort
von Geisterstunde, 26

Ja, es gibt eine spezielle Katzenart:  Plüschkatzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community