Frage von BrookStar, 30

Allergie trotz negativen Tests?

Schönen guten Abend.

Ursprüngliche hatte ich im August anscheinend eine etwas stärkere Allergische Reaktion auf einen Keks (Konnte Spuren von Nüssen enthalten), wodurch ich von einen Arzt sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach 2 Stunden konnte ich das Kranken haus wieder verlassen.

Daraufhin bin ich natürlich zum Allergologen gegangen. Dieser konnte aber anhand eines Pricktest keine Allergie feststellen. Anschließend gab ich noch Blut ab damit dieses auf einige Lebensmittel untersucht wird (versch. Nusssorten und Schokolade). Nun bekam ich heute das Ergebnis. Ich habe wieder auf nichts Reagiert.

So dachte ich nun sei alles gut aber mein Allergologe meinte ich soll lieber Nüsse und Schokolade meiden. Aber warum wenn ich laut verschiedener Tests nicht reagiere?

Was würdet Ihr jetzt an meiner Stelle tun? Soll ich mal wieder ein Stück Schokolade genießen oder lieber auf alles verzichten? Der Arzt hat mich jetzt wieder verunsichert. Damals im Krankenhaus konnte keiner Sagen ob es eine allergische Reaktion war.

Danke schon einmal für eure Antworten.

Antwort
von elektromeister, 30

Allergische Raktionen können auch aus bestimmten Kombinationen von Eiweißbausteinen hervorgerufen werden.

Beispiel: Haselnüsse in Reinform - Keine Reaktion.

Erdnüsse - auch keine Reaktion

Birkenpollen (sind identisch mit dem Eiweiß von Ernüssen) in Verbindung mit Haselnüssen - heftige Reaktion.

Das Beispiel trifft bei mir zu. Auch bei mir ist der Test negativ ausgefallen. Für mich gilt also: Im Frühjahr keine Haselnüsse essen. sonst gehts.

Gruß Uli

Kommentar von BrookStar ,

Also würdest du sagen ich soll es einfach noch einmal vorischtig Probieren? Hab mir jetzt auch Cetirizintabletten zur Sicherheit geholt.

Kommentar von elektromeister ,

Mit allergischen Auslösern sollte man nicht spielen. Nur, wenn du sicher bist. dass Du im Notfall Hilfe bekommst, dann kannst Du es Testen.

Ein allergischer Schock kann zum Tod führen, also lieber einzeln die Substanzen testen.

Antwort
von Kalypso2411, 19

Meine Mutter hat eine Kontaktallergie unter anderem auf Nüsse. Kontaktallergien können mit einem Bluttest nicht nachgewiesen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community