Frage von Wuuuzl, 32

Allergie Hundehaare?

Ich bin vor zwei Wochen mit einer guten Freundin in eine Wohnung gezogen. Seitdem habe ich am Hals, den Unterarmen und auch ein bisschen im Gesicht einen roten, fleckigen Ausschlag mit kleinen Pusteln, der ziemlich juckt. Mal wirds besser, mal schlimmer. Sie hat einen Dalmatiner, der ziemlich haart 😄 Ich hab total Angst, dass ich eine Allergie gegen die Hundehaare hab.. Eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen, meine Eltern hatten seit ich klein bin Hunde, es gab nie Probleme. Kann es sein, dass man nur gegen bestimmte Rassen allergisch ist? Und sind die Anzeichen überhaupt typisch? Juckende Augen etc hab ich gar nicht. War heute beim Arzt, der hat mir Fenistil gegeben und gemeint ich soll nächste Woche nochmal kommen, wenns nicht weg ist. Ich weiß, dass ich nen Pricktest machen kann, wollte nur mal wissen ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat..

Antwort
von silberwind58, 25

Du kannst tatsächlich allergisch reagieren auf den Dalmatiner das heisst aber nicht,das Du Allergisch reagierst auf den Dackel und Co! Wenn Du mit Hunden aufgewachsen bist,glaube ich nicht,das plötzlich eine Allergie vorhanden ist, Vielleicht bistbDu nur auf den Hund allergisch. Ich habe als KInd auf den Air-Dale-Terrier meiner Oma heftig reagiert,dabei hab ich den Hund geliebt. Aber auf den Rauhaardackel von der Oma,hab ich gar nicht angesprochen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community