Frage von Muffina, 31

Allergie gegen Zäpfchen?

Hallo ihr lieben,
Ich habe zurzeit einen schlimmen Virus mit hohen Fieber und Übelkeit. Ich war bei Arzt und alles und der meinte ich soll Fieber Zäpfchen nehmen. Die ersten 2 mal wo ich eins genommen habe hatte ich zwar Bauchschmerzen aber ich denke nicht das das von den Zäpfchen kam sondern insgesamt das ich ja auch bei diesen Virus Bauchschmerzen hatte. Doch gestern Abend wollte ich wieder eins nehmen und dann wurde mir so stark übel das ich die ganze Zeit vor den Klo saß in dem Gedanken gleich Erbrechen zu müssen und das war dann echt so schlimm ( ich habe ein Fieberzäpfchen genommen). Wir (ich und meine Eltern) sind dann auch in Kinderkrankenhaus weil wir dachten es könnte auch der Blinddarm sein. (Wir haben da nicht groß daran gedacht das das vom Zäpfchen kommt) Jedenfalls hat der Arzt mich dann Untersucht bzw. er hat mein Bauch abgetastet und hat Blut genommen(am Finger).Wir haben ihm auch gesagt das ich ein Virus habe und dann hat er auch noch mein Hals und meine Ohren untersucht. Er sagte das alles in Ordnung ist und wenn nochmal etwas ist sollen wir kommen. Heute hatte ich auch wieder Bauchschmerzen wegen dem Virus so das meine Eltern gesagt haben ich soll ein Vomex Zäpfchen (gegen Bauchschmerzen) nehmen. Das habe ich dann getan dich dann saß ich wieder vor den Klo und musste diesesmal auch wirken aber es kam nichts.
Verträge ich keine Zäpfchen?

Antwort
von TaErAlSahfer, 20

Ich würde mal vermuten, dass du wenn eher gegen einen Wirkstoff im Zäpfchen allergisch bist, nicht gegen Zäpfchen direkt. Hast du mal in die Packungsbeilage geschaut, was dort so bei Nebenwirkungen steht?

Wenn du nochmal zu einem Arzt gehst, solltest du die Zäpfchen bzw. die Packung mit Beipackzettel mitnehmen, damit dieser bescheid weiß und dir gegebenenfalls ein anderes Medikament verschreibt. 

Kommentar von Muffina ,

Oki

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community