Allergie gegen Katze in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt zwar Antihistaminika die auch in der Schwangerschaft eingenommen werden dürfen, allerdings ist eine dauerhafte Einnahmen weder in der Schwangerschaft noch außerhalb empfehlenswert.

Wenn du aber Glück hast verschwindet die Allergie in bzw. nach der Schwangerschaft und du kannst dann wieder eine Katze halten.

In der Schwangerschaft kannst du mit deiner Katze übrigens noch ein ganz anderes Problem haben, Stichwort Toxoplasmose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?