Frage von kindagurl, 43

Allergie gegen Colour B4?

Hallo,
Ich habe vor einem Monat ungefähr unwissend schwarzes Henna benutzt, welches dann leicht gejuckt hat. Ich hab es sofort so gut es ging abgeschrubbt, jedoch ist eine kleine Narbe an einem Finger geblieben.
Nun möchte ich Colour B4 benutzen und habe es schon testweise hinter dem Ohr aufgetragen. Wie würde sich eine leichte allergische Reaktion in dem Fall äußern? Was ist das Minimum an Reaktion, was sich zeigt, wo ich es besser sein lassen sollte? Wobei in Colour B4 ja nicht PPD drin ist, was das Henna so gefährlich macht. Jedoch ist man ja für alle möglichen anderen Haarfarben nach dem Gebrauch von schwarzem Henna viel anfälliger für Allergien. Soll ich es mit Colour B4 versuchen? Oder wäre das Risiko zu groß? Ich habe keine Lust, mein ganzes Leben durch den einmaligen Gebrauch von Henna beeinträchtigt zu haben. Zudem hatte ich damals ja keine heftige Reaktion...

Antwort
von PrincessGaGaLis, 43

Wenn in dem Colour B4 kein PPD & Ammoniak enthalten ist, brauchst du eigentlich auch nichts befürchten. 

Wobei das PPD da eigentlich noch entscheidener ist. 

Ich würde mal meinen, dass die allergische Reaktion ähnlich wie beim Henna aussehe: Jucken, Schwellungen & Rötungen. 

Antwort
von FlyingCarpet, 39

Henna nur von der Firma Khadi benutzen. Wie kam es denn zu der Narbe am Finger?

Du solltest Deine Haare mal 1/2 Jahr in Ruhe lassen und auf eine gute Pflege umsteigen (Website "Kupferzzopf). 

Kommentar von kindagurl ,

Ich habe mir mit dem Henna die Hand bemalt, nicht die Haare gefärbt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community