Allergie auf Pflaster nach Ritzen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r 2celi,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Emma vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

das sieht total gut aus, nun solltest Du dir kein Pflaster mehr kleben, das heilt am besten an der frischen Luft. Solltest Du angst vor eventueller Entdeckung der Wunde haben, so nimm einfach nur noch eine Mullbinde, das genügt. Bevor Du nochmals mit ritzen beginnst, sprich über Deine Probleme mit einer Person Deines Vertrauens darüber. Das kann der Vertrauenslehrer oder der Hausarzt oder auch Deine Eltern sein. Ich wünsche Dir alles Gute hardty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte mach keine Narbencreme auf Wunden! Es ist wie der Name schon sagt für Narben und keine Wunden. Jedoch, lass die Wunde einfach sn der Luft heilen und lass die Pflaster weg. Ich würde Pflaster nur so 1-3 Tage auf die Wunde auftragen.( täglich wechseln) Danach braucht die Wunde Luft um trocknen zu können und somit zu heilen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was du tun kannst ist, dir ein Psychiater suchen und damit aufhören. 

Eine Blutvergiftung kan zum TOT führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2celi
26.04.2016, 18:21

Ich weiß, aber es gibt halt Gründe dafür. Ich Versuch es ja schon nicht mehr zu machen

0
Kommentar von Nishiwaa
26.04.2016, 18:26

Da ist ja nur 1 Schnitt.. Du kannst locker aufhören, da gibt's gar nichts zu "versuchen". Einfach tun.

0