Frage von Tb182, 22

Allergie auf Amoxicillin?

Ich habe aufgrund einer Entzündung des Weisheitszahnes, welcher mir kommenden Mittwoch entfernt wird, Amoxi 250 bekommen. Müsste nur noch bis morgen nachmittag das AB nehmen, habe noch 4 Tabletten übrig, jedoch bekam ich seit gestern heftigen Ausschlag und meine Hände jucken und überall habe ich rote Punkte am Körper. Ich würde es jetzt Absetzen. Was hilft gegen den Ausschlag? Habe schon Antihistaminika genommen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von bikerin99, 19

Beim Notarzt, da der Hausarzt vermutlich nicht mehr erreichbar ist, telefonisch nachfragen wegen der AB.
Wegen der Allergie - entweder Info vom Notarzt, sonst zur Apotheke. Ich habe bei einer allergischen Reaktion von Medikamenten Aerius 5mg bekommen, Desloratadin als Inhaltsstoff, lt. Beschreibung ein antiallergisches Arzneimittel.
Gute Besserung.

Antwort
von DerPate19811, 16

Sofort absetzen und einen Arzt aufsuchen wenn es nicht besser oder schlimmer wird. Anaphylaktische Reaktionen kommen bei Penicillinen häufig vor und können in schweren Fällen lebensbedrohlich sein.
Wenn du einmal allergisch reagiert hast, ist es wahrscheinlich, dass das in Zukunft auch passiert. Sprich mit deinem Arzt drüber und weise in Zukunft Ärzte die dir etwas verschreiben darauf hin, dass du auf amoxicilin mal allergisch reagiert hast.

Kommentar von DerPate19811 ,

Gegen den Ausschlag könnten fenistil Tropfen helfen.

Kommentar von Tb182 ,

Ja werde heute und morgen keine mehr nehmen und es absetzen, habe vorher Penicillin bei anderen Sachen ganz gut vertragen aber Amoxicillin scheint noch ne andere Nummer zu sein :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community