Aller beste Freundin wird gemobbt, möchte es der Polizei erzählen, wie soll ich das anstellen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Polizei nicht rufen 100%
Polizei rufen 0%

5 Antworten

Polizei nicht rufen

Klar Polizei hilft! Aber rufe doch erst einmal im Sekretariat der Schule an und schildere deine Position. Erzähle von deiner Freundin und dass du bald die Polizei rufst, wenn sich nichts bessert! Sag ihnen, sie sollen mal ein Auge drauf haben. Sprich doch auch mal mit deinen Eltern und sage deiner Freundin sie soll Beweise (falls sie auch übers Internet/Handy...) gemobbt wird unbedingt festhalten! Wenn sich bald nichts ändert gehe doch mal zur örtlichen Polizei und erkläre dein Problem, die helfen dir bestimmt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofia049
07.07.2016, 20:07

Danke. Ich hätte auch zuerst daran denken sollen die Schule zu rufen.

1

Was hat die Polizei damit zu tun? Die ist für Straftaten zuständig und nicht für Depressionen.

Jetzt mal ehrlich: Du bist doch kein Kleinkind, das wirst Du doch wohl wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofia049
07.07.2016, 20:04

Ich wollte fragen, ob man die Polizei rufen kann wegen dem Mobbing! Wegen der Depression gibt's doch die Therapeuten, Psychologen usw.

0
Polizei nicht rufen

Was soll die Polizei da ausrichten? Du kannst zwar sagen der oder die schikaniert sie, aber andere können genaus dann sagen, dass es so gar nicht stimmt, diese könnten sie decken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich auch erstmal mit der Schulleitung in Verbindung setzen und wenn das nichts bringt, dann doch den Schritt zur Polizei gehen. Soweit ich weiß, ist Mobbing eine Straftat und kann angezeigt werden. Es soll auch schon Fälle gegeben haben, wo sich jemand das Leben wegen Mobbing nahm und soweit muss es doch wohl nicht kommen. Oder? Meine Mutti wird auch von Ihren Nachbarn gemobbt und obwohl Sie umzog hat sich nichts getan und verbessert. Letztendlich ging Sie doch zur Polizei und hat alles aufgenommen wie Beweisfotos, auch von Ihrem Hund, der anscheinend auch schon von den Nachbarn mit irgendwelchen Mitteln attackiert wurde und deshalb anscheinend auch Fell verliert und lahmt. In diesem Fall ist das schon eine Körperverletzung weil es meiner Mutti auch nicht mehr gesundheitlich gut geht. Aus diesem Grund finde ich, ist es wohl besser, wenn es bei dem Gespräch mit der Schulleitung nichts bringen sollte, die Polizei einzuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Polizei nicht rufen

Was soll das bringen? Steigt die Beliebtheit, weil man etwas zur Anzeige bring? Solche Konflikte muß man mit Gesprächen untereinander klären und nicht mit einer Strafanzeige!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?