Alleinerziehende im Einzelhandel und die abendliche Kinderbetreuung fällt weg. Was kann ich tun, damit die Agentur für Arbeit mir eine Umschulung finanziert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun habe ich am Montag einen Termin bei der Agentur für Arbeit, ich halte es für sinnvoll zur Erzieherin umgeschulen.

Ob Du eine Umschulung bekommst und in welchem Bereich das sein kann/wird, das entscheidet die zuständige Person bei der Agentur für Arbeit und hängt von verschiedenen Dingen ab, z.B.

- Man muss 4 Jahre in seinem erlerntem Beruf gearbeitet haben

- oder es aus gesundheitlichen oder aus einem anderem wichtigem Grundf erforderlich sein.

- Man muss im Bezug von ALG I oder II sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Tochter wird dann nur noch von 8-18 an 5 Tagen der Woche betreut. Das nennst du nur noch, dass ist doch der ganze Tag. Wann siehst du denn dein Kind, das ist doch schrecklich für alle beide.

Wegen dem Wegfall der Kinderbetreuung oder um einen Arbeitsplatz mit besseren Arbeitszeiten zu bekommen wirst du keine Umschulung bekommen.  

Spreche deine Wünsche  offen an beim Arbeitsamt, denn es ist klasse dass du arbeiten willst und dein Kind erziehst - jetzt muss du einen Job finden der dazu passt und keine Kinderbetreuung die zu Job passt.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?