Frage von iceman58,

Alleinerziehend mit freundin ?

ich gelte vor dem finanzamt als alleinerziehend steuerklasse 2 nun wohnt meine freundin bei mir, bin ich dem finanzamt gegenüber meldepflichtig wegen steuerklassenänderung.

verliere ich nun die klasse II ?

Antwort von pollo,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn Deine Freundin bei Dir gemeldet ist, dann gilt die Vermutung, daß es sich um eine Haushaltsgemeinschaft/eheähniche Gemeinschaft handelt. Die Steuerklasse II wäre Dir dann zu verwehren und Du würdest in Steuerklasse I rutschen.

Kommentar von RautenMiro,

DH Pollo... wenigstens einer, der mal die Anlage Kind ausgefüllt hat....

Kommentar von mandelaua,

von mir auch DH!!!

Antwort von RautenMiro,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Iceman...

Du verlierst definitiv die Steuerklasse 2

Paradox.... Du würdest die Steuerklasse 2 auch dann verlieren wenn Du 2 Kinder hättest und davon 1 schon aus der Ausbildung wäre und normal verdient aber trotzdem noch zu Hause wohnt.....

Ganz deutlich zu sehen in der Anlage Kind, da du Angaben machen mußt ob sonst noch jemand in der Wohnung wohnt FÜR DEN MAN KEINEN KINDERFREIBETRAG bekommt. Sonst hätte das ja nicht so einen Sinn....

Kommentar von pollo,

DH. So ist es. Alles auch noch mal im 24 b EStG. nachzulesen.

Kommentar von mandelaua,

DH!!!

Antwort von kochstuebchen,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

solange du nicht heiratest, wird sich an deiner steuerklasse auch nichts ändern.

Kommentar von RautenMiro,

Wer hebt bei so einer Mist-Aussage den Daumen??? Schrott Schrott und rate mal ... noch ens Schrott

Kommentar von kochstuebchen,

beruhige dich. ausser es kommt noch ein kind dazu. zufrieden? kack mal nicht so rum hier.

Kommentar von kochstuebchen,

es wäre auch traurig, wenn du als steuerberater so unerfahren wärst, wie ich zum beispiel und auch andere. die frage passte schließlich sehr gut zu dir.

Kommentar von RautenMiro,

So Friede... die kann noch 10 Kinder dazu bekommen, die Rechtslage würde sich NICHT ändern. SOFERN JEMAND in der WOHNUNG ist für den DIE KINDESMUTTER KEINEN Ki-FB bekommt (bzw. KINDERGELD), ist der Entlastungsbetrag futsch.... ENDGÜLTIG, Deine Antwort war grottenfalsch und ich habe mich nur geärgert, dass falsche Antworten hier ohne Ende Daumen hoch erhalten... das hatte mit Dir persönlich nichts zu tun

Kommentar von kochstuebchen,

danke für die aufklärung.lg

Antwort von ktipa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, die verlierst du nicht. Steuerklasse ändert sich nur bei Heirat.

Kommentar von RautenMiro,

Bla bla bla bla bla....

Kommentar von ktipa,

Die Frage war, ist er meldepflichtig! Wenn er die Meldung nicht macht, weil die Freundin keine Erklärung ausfüllen muss, ändert sich auch nichts.

Kommentar von RautenMiro,

Was für ein Durchfall... Du mußt als Kindesmutter die Anlage Kind ausfüllen, wenn Du da verheimlichst, bzw. falsche Angaben machst, sind wir in der Hinterziehung... So pfuscht man sich durchs Leben.. interessant

Kommentar von Wafer,

Nein, die Steuerklasse ändert sich auch beim Tod. So ein Quatsch. Warum antwortet man eigentlich bei Themen, von denen man null Ahnung hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten