Alleine zum Friedhof, aber totale Angst..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst mal mein Beileid

Ich kenne das Gefühl

Du kannst ja deine Ma fragen ob sie dir sagen kann wo er liegt und dann gehst du da hin keine Angst der ist da du kannst doch deine Ma mitnehmen

Ich geh auch mit meiner Pflegefamilie zum Grab meiner Eltern die streicheln mich trösten mich und we m du gar niemand hast dann zieh deine wohlfühl Sachen an zB ein jumpsuit oder ne Leggings Body ne Slipeinlage usw dann streichelst du dein Bauch wenn du da bist

Wenn du nen Lieblings Schal hast nehm den mit  und noch was dir besonders wichtig ist.

Meine Eltern bekommen auf ihr Grab nen weihnachtsbäumchen mit ner elektrischen Kette die Abend dann leuchtet mir ist das halt wichtig dass sie auch was weihnachtliches haben und lass dir Zeit

Hast du ne freundin die dich da begleitet und streichelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendeinen freund mitnehmen.. oder mit dem grabpfleger hin gehen falls was sein sollte (wenns ein freundlicher typ ist wird er dir sicher helfen wo er kann)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NotHappyEnogh
23.12.2015, 03:16

Das Problem ist, dass ich keine Freunde habe. Außer eine Freundin, die ist aber 3stundem weg von hier..

0
Kommentar von NotHappyEnogh
23.12.2015, 03:23

Ich hab schon zu Hause mervenzusammenbrüche, wenn ich nur an ihn denke... Oft genug schon heulend zusammengebrochen.. Und das will ich nicht in aller Öffentlichkeit..

0
Kommentar von NotHappyEnogh
23.12.2015, 03:30

Würde ich ja... Aber ich hab Angst, dass er dann nicht mehr da liegt...

0

Was möchtest Du wissen?