Alleine Urlaub an der Ostsee machen, doch was da machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf jeden Fall viel spazieren gehen und den Wundern der Natur folgen. Und sei es nur das Staunen der Wellen.

Je nach dem, an welchem Ort du bist, gibt es bestimmt auch Bäder oder Museen in der Nähe. Irgendwo gab es ein U-Boot-Museum. Rügen oder Usedom. Weiß ich jetzt grad nicht mehr genau. Aber im Internet findet man alles ganz schnell :-)

Oder die Störtebecker Festspiele sollen auch ganz gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst stundenlang am Meer spazierengehen, den Wellen lauschen, den Möwen zuschauen....einfach die Seele baumeln lassen und das alles ganz ohnen Handy und Co.! - D.h. einfach ABSCHALTEN :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß es einfach mal ruhig angehen. Viel Spaziergänge machen, viel lesen. Laptop zuhause lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir deine Ärztin zum Urlaub rät, dann hak doch mal nach, was genau sie sich vorstellt. Gibt es in deiner Krankheitsgeschichte eventuell etwas, das sie darauf brachte, du könntest Erholung gut vertragen? Dann klingt die Ostsee wirklich gut. Verbringe doch ein paar Tage nur mit Musik, ein paar guten Büchern und Spaziergängen.
Lass dich von den lokalen Restaurants verwöhnen oder nimm ein Zelt mit und geh Campen.

Meistens lernt man beim Alleine Reisen ganz von selber neue Leute kennen - vorausgesetzt, man hat genau das vor.

Ich habe vor einigen Jahren einen schönen Urlaub in Kühlungsborn verbracht. Mir wurden keine Sehenswürdigkeiten nahe gelegt, davon abgesehen vielleicht, dass man auf der Terrasse der Villa Baltic sehr gemütlich sitzen kann. Manchmal braucht es aber auch gar nicht mehr als nur ein paar Stunden Strand, Sonne tanken und den Wellen zuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann dann kilometerlange Wanderungen machen und dabei meditieren. Mit etwas Glück findet man gar einen Bernsteinbrocken, dann wäre der Urlaub bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal die Inseln besuchen, Rügen und Usedom. Oder an die Nordsee fahren, da gibt's noch mehr Inseln.

Naja, und auch im Herbst kann man auf einer Insel schön ausgedehnte Spaziergänge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Fahrrad und einen Autoträger fürs Rad hast, nimm das Rad mit. Kann man aber auch in jedem Ferienort mieten.

Ansonsten wie schon empfohlen: Bücher mitnehmen.

Das Handy zu Hause lassen oder tagsüber im Hotelzimmer liegen lassen.

Am Strand Bernstein suchen (man findet an der mecklenburgischen Ostseeküste tatsächlich immer wieder welchen!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Herbst willst du an der Ostsee im Strandkorb sitzen?

Da würde ich erst einmal checken, ob die Strandkörbe um die Zeit nicht schon weggepackt sind ;) Danach kannst du dir einen warmen Anorak einpacken.

Da würde ich mir lieber ein günstiges Urlaubsziel im Innland suchen - vielleicht einen Sporturlaub in Bayern planen oder ein günstiges Ticket der Bahn kaufen und eine kleine Deutschland Tour unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Bücher mit, erkunde die Umgebung, mach Sport,..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung