Frage von qwertzuiopasyx, 87

Alleine ins Krankenhaus?

Hallo ich hab mich mal wieder selbstverletzt. (War auch u.a. deswegen in einer Kinder und Jugendpschiatrie) nun ist meine Frage: Kann ich mit 14 alleine ins Krankenhaus ohne dass meine Mutter infomiert wird? Ich will nicht dass sie es erfährt, sonst ist sie wieder Sauer, lässt mich nicht mehr aus den Augen und macht sich sorgen. Ps: es muss genäht werden.

Antwort
von summersweden, 28

Eigentlich ist ab 14 Schweigepflicht. Aber bei so Sachen kann es auch sein, dass deine Eltern informiert werden, dass du da warst (Details dürfen sie ohne deine Zustimmung nicht sagen). Das wird aber individuell entschieden. 

Geh ins Krankenhaus. Wenn es genäht werden muss, hast du keine andere Wahl (es soll ja auch wieder verheilen). Und dann sag es am besten deinen Eltern. Es ist die eine Sache, sich selbst zu verletzten, aber dann es nicht versorgen lassen, eine ganz andere. 

Sie wird sicher nicht begeistert sein, aber sie erfährt es sowieso. Wie willst du so etwas verbergen? Wenn sie schon darauf gefasst ist, wird sie jeden Versuch, es zu verstecken, durchschauen. Also lass es professionell versorgen und erzähle es ihr. Besser sie hört es von dir als von anderen. 

Antwort
von Kirschkerze, 48

Kann man nicht sagen. Grundsätzlichen haben Ärzte und Co ab 14. Jahren Schweigepflicht. Dies gilt aber dann nicht bzw. darf gebrochen werden wenn die betreffende Person z.B. solche Dinge macht die sie in Gefahr bringen. Es KANN also sein dass jemand dort deine Eltern verständigt, immerhin liegt da eine psychische Störung zugrunde, die man nicht "unbeaufsichtigt" sein lassen darf weil sie zum Tod führen kann

Antwort
von LGBTsupport, 47

Nein, deine Eltern werden informiert. Und bei solchen Fällen wahrscheinlich auch das Jugendamt

Kommentar von Negreira ,

Daß man die Eltern informiert, sehe ich als sicher an, aber das Jugendamt? Wie kommst Du darauf? Die Eltern kümmern sich. Aufsichtspflicht und Fürsorgepflicht heißt nicht, daß man seine Kinder nicht mal einige Minuten unbeaufsichtigt lassen kann, in denen sie dann irgendeinen Unsinn anstellen.

Offenbar hat der Klinikaufenthalt nicht viel gebracht, deshalb denke ich eher, daß eine erneute Aufnahme unumgänglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community