Frage von littlesmile95, 38

Alleine in den Urla und dort alleine im Hotel essen?

Hallo zusammen,

ich wollt dieses Jahr mal alleine in den Urlaub fliegen, um einfach mal abzuschalten, für mich zu sein, aus dem Altagstrott raus, über einiges mal nachdenken etc. So hab ich eig. kein Problem alleine zu fliege, klar ist mir ein wenig mulmig, was die Sicherheit angeht oder wie andere gucken werden wenn ich alleine bin ( übrigens ich bin 20 Jahre alt) das man mit meinem alter auch mal alleine in den Urlaub fliegt mit den hintergründen die ich habe. Und dann was mich aber momentan wenig mehr beschäftigt ist das alleine essen, wenn alle anderen mit deren paaren, freunde etc essen. Ich weiß, dass ich das in den Kauf nehmen muss und ich will auch unbedingt in den Urlaub so ist es nicht aber seid ih vielleicht auch schon mal alleine in den Urlaub geflogen? Wenn ja, wie habt ihr das mit dem essen gemacht war es schlimm fü euch bze habt ihr euch unwohlgefühlt? wie habt ihr das am Meer gemacht, wenn ihr ins Meer gehen wolltet wie habt ihr das dann mit euren Sachen gemacht?

Danke schon ml im voraus :)

Antwort
von Hardware02, 21

Ja, ich war schon oft alleine im Urlaub. Ich kann nicht nämlich daran erinnern, dass ich mit Freunden im Urlaub war, in London, und wir sind ungelogen eine Viertelstunde an einer Straßenecke herumgestanden um zu diskutieren, ob wir nun hier oder da einen Kaffee trinken gehen. (Sich die Stadt anzusehen war gar keine Option.)

Auf so etwas habe ich keinen Bock mehr. Abgesehen davon möchten die meisten sowieso nicht dorthin, wo ich hin möchte. (Letzes Jahr Nordkorea, momentan lachen mich die Azoren an. Da fährt ja keiner mit, auf diese kalte, windige Insel.)

Ich empfinde es als unangenehm, in einem "richtigen" Restaurant allein zu essen und mache das daher nicht. Aber in einem Café oder Fast-Food-Lokal ist es ok. 

Ich würde dir empfehlen, nicht im Hotel zu wohnen, sondern über AirBNB oder Wimdu bei Privatleuten. So musst du nämlich nicht in einem Speisesaal essen, sondern kannst dir selber was kochen. Es ist dann fast, wie wenn du in dieser Stadt wohnen würdest.

Ans Meer gehe ich nicht mehr, zumindest nicht, um dort zu baden. Ich sehe es als ein Problem an, dort allein zu sein. Abhilfe bringt da vielleicht nur, den Hotelschlüssel und das Geld in einen solchen Beutel zu tun, und sich um den Arm zu schnallen, und mit dem Rest nach dem Motto zu verfahren, "wenn es weg ist, ist es weg". Handy nicht mitnehmen.

Antwort
von gartenkrot, 23

Ich fliege auch allein in Urlaub, buche aber immer all inclusiv. Zum essen ergibt sich immer was um nicht alleine zu sein und ein kleiner tratsch mit anderen Gästen ist immer ok. Am Strand bitte ich meine "Nachbarn" auf meine Sachen zu achten und biete ihnen das gleiche an. Etwas ergibt sich immer. Viel Spaß und schönen Urlaub!!!

Antwort
von RasThavas, 22

Sicher bin ich schon alleine geflogen. Und ich hab mein Essen halt gegessen, so wie man da üblicherweise mit essen macht. ich kann das schon ganz gut alleine, und muss mich nicht füttern lassen oder sowas.

Wo bitte ist das Problem? DAS Essen schmeckt genauso gut, Und ich konnte in den urlauben tun und lassen, was ICH willte.


Und nette Leute hab ich auch kenne gelernt.

PS: Es gibt ziemlich VIELE Alleinreisende. Singles sind in Deutschland keine Ausnahmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten