Frage von questionhny, 65

Alleine im dunkeln?

Ich habe nicht extrem Angst im Dunkeln, aber trotzdem fühle ich Angst wenn es dunkel ist. Eigentlich nur wenn ich schlafen gehen muss. Was kann man dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IM2002, 21

ein kleines Nachtlicht kaufen und dann versuchen zu schlafen und dann auf die andere Seite schlafen, richtung Wand wo dir das Nachtlicht nicht in dein Gesicht leuchtet

Antwort
von ThorstenBW87, 11

Ist es denn so, dass Du schon vor dem zu Bett gehen die Angst verspürst oder tritt die Angst erst auf, wenn Du dann im Dunkeln bist? Meistens ist es nicht die Dunkelheit selbst, die Angst bereitet, sondern die damit eventuell verbundenen Gefahren (unterbewusst).

Bedenke, dass Du im Falle von Nachtlicht und Co. Deine Ängste nur noch mehr nährst. Solche Hilfsmittel sind an sich kontraproduktiv, da sich dadurch über die Zeit hinweg die Ängste noch verstärken und manifestieren, weil Du ein Vermeidungsverhalten entwickelst. Sich der Angst zu stellen ist wichtig, allerdings empfiehlt es sich, dabei fremde Hilfe zu holen, wenn Deine Ängste zu groß sind, d.h. dann auch Zittern usw. auftreten.

Antwort
von risolora, 23

Also es ist nur ein ungutes Gefühl und keine richtig ausgewachsene Angst ( -> Achluophobie)?

Dann versuche es wirklich mal mit einem Nachtlicht. Ansonsten, wenn es arg ist, vielleicht über eine Therapie nachdenken. Ängste sind nicht schön.

Antwort
von Maddy9, 12

kleine lampen... üben bewusst zu entspannen im hellen und dann im dunkeln anwenden.. wenns dir hilft beten... an was schönes denken

Antwort
von Typausulm, 15

Da Sitz kein Zombie im schrank. Und unterm Bett ist auch nix.

Kommentar von questionhny ,

Hahah okii xD Dankeschön

Antwort
von Jesuskanntanzen, 24

Nachtlicht kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten