Frage von nebel92, 78

Wann habt ihr euren Kindern das Fahrrad fahren beigebracht?

Wann habt ihr euren Kindern das Fahrrad fahren beigebracht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WieButter, 39

Mein großer hat es mit 3 gelernt. Mein kleiner tut sich aber noch schwer. Ich denke er wird es so mit 4 können. Beide konnten Laufrad und Dreirad fahren.

Schötze es kommt wirklich nur auf das Kind an.

Antwort
von lovelyGirl0704, 44

Meine Eltern haben mir als ich klein War (1jahr) ein Dreirad gekauft....dann mit 4 ein Rad mit stützrädern die die nach einem Jahr abgemacht haben..

Damit ich nicht falle haben die mich zuerst festgehalten bis ich mein Gleichgewicht halten konnte.☺😊

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, Hardtail, ..., 29

Ich habe Fahrrad fahren mit drei Jahren gelernt. Übrigens ohne Stützräder. Könnte ein Grund sein, weshalb ich ziemlich schnell gelernt habe.

Antwort
von MonkeyKing, 30

Man führt sie am besten langsam heran, mit Lauf-Fahrrädern, dann mit Stützrädern, dann ohne. Ich habe zwei Töchter, die eine hat es schnell gelernt, die Stützräder waren fast nicht nötig. Mit 4 konnte sie schon sicher fahren. Die andere hat etwas länger gebraucht aber mit 5 konnte sie auch ohne Stützräder fahren.

Antwort
von IWontGiveIn, 43

Mir wurde es so beigebracht: Meine Eltern haben behauptet das sie das Fahrrad ganz sicher festhalten damit ich nicht umfalle..und dann gesagt das ich mal in die Pedale treten soll..gesagt getan..ich bin gefahren und habe erst später gecheckt das niemand das Fahrrad festgehalten hat. Die haben mich nur verarscht und ja so hab ich es gelernt.

Kommentar von treppensteiger ,

Kommt mir bekannt vor, ich hatte einen 400m Kreis zu fahren, und plötzlich stand meine Haltehilfe vor mir! Ich war ein bisschen sauer, trotzdem!

Antwort
von Nurschnell, 42

Als ich habe es mit 6 gelernt. Musst halt schaun wie bereit das Kind dazu ist, es ist ja nicht jeder gleich bereit

Antwort
von hourriyah29, 22

Unsere Tochter hatte mit 2 ein Laufrad mit dem sie sehr schnell gut fahren konnte. Mit 3 hat sie ein Fahrrad bekommen und mit 4 konnte sie selbstständig fahren. Stützräder hat sie nur sehr kurz gebraucht. Den Einstieg mit Laufrad kann ich sehr empfehlen.

LG, Hourriyah

Antwort
von Larimera, 38

Meine Tochter hat es mit 4,5 Jahren gelernt.

Antwort
von DrStrosmajer, 28

Bis ungefähr 5 Jahren mit Stützrädern. Zur Einschulung konnte meine Tochter dann richtig fahren, d.h. ohne Stützräder.

Antwort
von DrAllwissend3, 37

Bei mir sehr früh fahre jetzt auch Enduro also ziemlich früh aber dann mit Stelzen  

Antwort
von Goodnight, 19

Mit 3 Jahren.

Antwort
von Olaf68, 14

Das Bedienen eines Fahrrades (fahren ohne umzufallen) mit 3-4 Jahren (nach dem Laufrad).

Das Beherrschen eines Fahrrades (wie verhalte ich mich im Verkehr, Vollbremsung, warum nicht auf dem Gehweg fahren) dauert ein paar Jahre länger.

Kommentar von MonkeyKing ,

Kinder müssen doch auf dem Gehweg fahren wenn es keinen Fahrradweg gibt - oder verstehe ich dich da falsch?

Kommentar von Olaf68 ,

Das stimmt; bis zum 8. Lebensjahr müssen Kinder auf dem Gehweg fahren; aber nicht schneller als Schrittempo und müssen bei jeder Straßenüberquerung (Kreuzung, Einmündung) absteigen und schieben.

Das ändert aber nichts an der Gefährlichkeit des Fahrradfahrens auf Gehwegen (man fährt außerhalb des Sichtfeldes der Autofahrer).

Der Lernprozeß hält aber länge als bis zum 8. Lebensjahr an und beinhaltet logischerweise auch irgendwann das "richtige" Radfahren auf der Fahrbahn.

Antwort
von Typausulm, 15

Ich hab es mit 3 oder 4 "gelernt" also sehr früh. Das merkt man aber jetzt auch:-)

Kommentar von Typausulm ,

aber ohne stützräder oder sowas.

Antwort
von michamama, 29

so mit 4 Jahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community