Frage von Khaty, 18

Alleine als Schüler in einer Stadt wohnen?

Hey Leute, mir steht ein Schulwechsel bevor. Und meine Mutter und ich haben uns überlegt, ob ich nicht ein Jahr nach in die andere Stadt  ziehen sollte. Ich würde da nicht komplett alleine sein, da eine Freundin zu mir ziehen würde. Eine richtige Wohung würde wegen dem finanzelle nicht in Frage kommen. Und ich habe mich schon versucht zu erkundigen, jedoch dort nur betreutes Wohnen (eben für leute in schweren situationen) gefunden.

Antwort
von Nehanna, 7

Bist

du über 18 Jahre alt, falls nicht musst du bei einem

Erziehungsberechtigten leben bzw Vormund in deinem Fall deine Eltern,

außer Ihnen würde aus irgendwelchen Gründen die Berechtigung per

Gerichtsbeschluss entzogen und dein Vormund wäre jemand Anders.

Ansonsten

ist das betreute Wohnen für „Problemkinder“ gedacht und du
würdest da ohnehin nicht rein kommen. Da so weit ich weiss dort nur
Menschen reinkommen mit seelisch, geistig und/oder körperlich
behinderte
Menschen, Obdachlose
also Menschen die je nach Situation Hilfe benötigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community