Frage von MissMariposaa, 30

allein nach London reisen-findet man sich da schnell zurecht?

hey

ich war erst vor 2 tagen alleine in Amsterdam,dort habe ich mich schnell gut zurecht gefunden.ist London vom aufbau her ähnlich? dort gibt es noch mehr Touristen als in Amsterdam,oder ??kann man gut allein nach London reisen als frau ?

Antwort
von Dahika, 30

In London kann man sich nicht verlaufen. London hat wohl mit die einfachste U-Bahn, die es gibt. Und irgendwo in der Nähe ist immer eine U-Bahn Station. Selbst wenn man partout nicht mehr weiß, wo man sein könnte, geht mal halt zur nächsten U-Bahn Station und findet dann seinen Weg.
Ich bin in London oft in irgendeinen Bus gestiegen und rumgefahren. Da wo es mir gefiel, bin ich ausgestiegen. Manchmal wusste ich dann auch nicht mehr, wo ich war. Also habe ich nach der nächsten Tube Station gefragt und bin dann dahin gefahren, wo ich mich wieder gut auskannte.

London ist, was das Verlaufen angeht, die sicherste Stadt, die ich kenne. Auch als Frau ist man sicher. Man kann einige Stadtviertel im Nordosten meiden, aber da gibt es eh nichts Sehenswertes.

Antwort
von Hardware02, 24

London ist natürlich etwas anders aufgebaut als Amsterdam. Daher kann man mit den Ortskenntnissen von Amsterdam in London leider nichts anfangen. 

Man findet sich trotzdem sehr gut zurecht. 

Und die Stadt hat gegenüber z.B. Beijing einen ganz entscheidenden Vorteil: Die Leute verstehen dort Englisch ;-) Man kann sie also nach dem Weg fragen.

Antwort
von LiRein, 25

Kann man gut machen wenn man sich vorher informiert. Normalerweise plant man ja eh immer ein bisschen und guckt sich an was es dort zuu sehen gibt, was man machen will. Dann findet man sich gut zurecht. Aber london ist nicht wie amsterdam aufgebaut..würde ja keinen sinn machen. Schon mal auf ne Karte geguckt? :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten