Frage von Streuselpeter, 34

Allein lebend: Ist es sinnvoll sich noch einen 2.Hund zu holen?

Antwort
von rosale, 26

Das ist kein Problem, wenn du die Hunde so auswählst, dass sie auch zusammen passen, sich gut verstehn, du genug Zeit hast die Hunde auch zu beschäftigen und auszulasten und ihnen die Zeit gibst, sich aneinander zu gewöhnen.

Wenn du ganztags berufstätig bist, ist allerdings 1 Hund schon zuviel, wenn sich sonst keiner um den Hund kümmert.

Antwort
von Chipsfrisch1903, 34

Und deine Frage ist...?

Ob du 2 Hunde halten solltest, obwohl du allein wohnst?
Meine Antwort: Nein, es sei denn du bist arbeitslos und kannst dich vernünftig kümmern, bzw. eine Person für die regelmäßige Betreuung anheuern. Oder du hast einen großen Garten, wo die Hunde sein können, während du weg bist.

2 Hunde den Tag über allein in der Wohnung lassen...nicht optimal

Kommentar von robi187 ,

nicht optimal? schönreden?

Kommentar von Chipsfrisch1903 ,

mit absicht untertrieben ausgesrückt? manchmal zweifel ich einfach an den leuten die hier rumhängen.

Antwort
von robi187, 27

ein beziehung zu einen menschen ist ehrlicher als wenn man auf dem hund kommt und meint das ist der beste freund?

es könnte zur betriebsbindheit führen?

Antwort
von girlll1996, 21

Wenn du eh schon einen Hund hast, ist der Unterschied zu einem 2. nichtmehr wirklich groß, vllt auch eine Ergänzung für deinen jetzigen, zwecks Langeweile wenn er alleine ist

Antwort
von MissRatlos1988, 16

Warum nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community