Allein als minderjährige zum Psychologen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sobald du 14 und älter bist, kannst du ohne das wissen zum Arzt gehen also auch zum Psychologen. Wenn du allerdings privat versichert bist, flattert irgendwann eine Rechnung ins Haus.
Bedenke aber auch das BPS(Borderline) erst nach der Vollendung des 18 Lebensjahres diagnostiziert werden kann.
Hoffe ich konnte dir helfen!
LG taniavenue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
09.07.2016, 13:02

Das stimmt nicht. Kann man auch vorher diagnostiziert bekommen!

0
Kommentar von taniavenue
09.07.2016, 16:38

Ja aber nicht endgültig, da die eigene Persönlichkeit noch nicht ausgereift ist. Der Verdacht kann vorher schon diagnostiziert werden aber eine endgültige Diagnose normalerweise erst nach dem 18. Lebensjahr.

0

Habt ihr keinen Schulpsychologen, oder Sozialpädagogen, dem Du Dich mal anvertrauen kannst? Oder der Hausarzt, bei Psychologen musst erstmal schauen, ob es die Krankenkasse übernimmt. Oder kannst Du nicht vielleicht doch mit deinen Eltern  reden? Wenn ihr ein gutes Verhältnis habt, dann helfen die dir doch gern. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab 14  hat derTherapeut Schweigepflicht ( es sei denn du bist eine gefahr für dich selbst oder andere, Selbstmordgefahr etc).

Wenn du gestzlich versichert bit is es gar kein problem,allerdings muss du dann auch einen Kassenzugelassenen nehmen, leider sind die Plätze da rar, WWartezeiten können shcon mal 6 Monate und mehr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dann anzeichen weil ein psychologe kann noch keine diagnose stellen solange du minderjährig bist, was borderline angeht. Diese diagnose stellt man erst ab 18 oder in seltenen fällen, wenn man sicher gehen kann, das man aus der pupertät raus ist. Weil die pupertierende mädchen oder jungs, können anzeichen auf borderline geben weil dann auch nicht immer alles rund läuft wie bei einem kind wo man noch nicht pupertierend ist.
Ich würde dir trotzdem raten mal zu einem psychologen gehen. Abgesehen von, ob du das überhaupt hast oder nicht, dir scheint es ja irgendwo doch nicht gut zu gehen, dann kann er/sie dir auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich 16 war hab ich ohne das Wissen meiner Eltern eine Therapie gemacht. Na ja,irgendwann musste ich's ich sagen, wegen Unterlagen due Unterschrieben werden sollte. Keine Ahnung wie's bei dir laufen wird.
Aber vorerst kannst du erstmal alleine hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, du darfst auch ohne das Wissen deiner Eltern einen Termin machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?