Frage von Russsssia, 29

Alle trinken protain shakes und gehen ins fitnesstudio ich mache aber Teakwondo bringen Dan die shakes trotsdem was oder sind die nur für das fitnesstudio?

Ich will das ich mehr Muskeln bekomme und würde es gerne bisschen beschleunigen

Antwort
von Rottx1512, 14

Hallo

Ich selbst trainiere auch schon seit einigen Jahren Taekwondo. Ich persönlich glaube, dass diese Shakes nur geringfügig hilfreich sind.

Die Muskeln eines Bodybuilders und die Muskeln eines Kampfsportlers sind nicht gleich. Es macht einen Unterschied ob du eine Halbe Stunde lang einen High Kick trainierst oder im Fitnessstudio in der Beinpresse sitzt. Gleiches zählt für Faustschläge. Bei Schlägen wird Kraft und Schnelligkeit benötigt, welche im Kampfsportbereich meistens trainiert wird und im Bodybuilding nicht. Es handelt sich hierbei auch um zwei völlig verschiedene Sportarten. Der Mythos, dass jeder der ins Fitnessstudio geht automatisch gut Kämpfen kann ist schon ziemlich alt.

LG

Kommentar von DaniGGa3 ,

Demnach bringt einem Taekwondo-Kämpfer ein Proteinshake kaum was?

Kommentar von Rottx1512 ,

Ist nur eine Vermutung. Bin in diesem Bereich auch kein Experte. Proteinshakes werden meistens im Fitness Bereich angewendet. Fitness und Kampfsport sind aber zwei ganz verschiedene Dinge, es sei denn, es gibt in der Kampfsportschule ein GYM (ist auch keine Seltenheit mehr)

Antwort
von DaniGGa3, 17

Also wenn du deine Muskeln tranierst, kann ein Proteinshake beim Aufbau helfen, da diese Eiweiß enthalten, was die Muskeln brauchen.

Ob man jetzt beim Teakwondo wirklich so Muskeln trainiert, wie beim Kraftsport, weiß ich nicht. Wenn ja, dann wäre ein Peoteinshake durchaus empfehlenswert.

PS: Bin kein Experte oder so, nur ein Typ, der bisschen Taekwondo bzw Selbstverteidigung und Fitness betreibt. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten