Frage von huhuhuhuu, 85

Ist es realistisch alle Hauptstädte der Welt auswendig zu lernen ?

Moin, Ist es realistisch alle Länder+ Hauptstädte auswendig zu lernen? Wie solle man da am besten vor gehen? Jeden Tag ein land+ hauptstadt? Ein paar kennt man ja schon.. Habt ihr tipps? Danke, zeichne gute Ideen aus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rocker73, 85

Hi, auch wenn es mir keiner glauben wird, ich konnte mit 11 wirklich fast alle Hauptstädte der Welt, ohne Mist! ^^ Ich hab glaube ich jeden Tag 5 Länder gelernt (warum auch immer) und sie mir aufgeschrieben. Klar kriegst du sowas hin, bleib am Ball!

LG

Kommentar von Rocker73 ,

Danke für´s Sternchen!

LG

Antwort
von murksi1, 61

Dir hilft "Listen lernen mit Chunks: Pack den Stoff in Klumpen!"

Quelle: http://schule.lerntipp.at/vokabel-lernen/listen-chunks.shtml

Antwort
von Bley1914, 11

Ob es realistisch ist, aber es hilft zu lernen .

In der Zeit um 1955 1956 wurden die heutigen Autokennzeichen eingeführt

"M" für München usw. Vorher gab noch Besatzungskennzeichen  "BN"Niedersachsen. Die neuen ´Kennzeichen kannte unser Nachbarjunge fast komplett auswendig. Hier aus dem Landkreis das kompl. Kennzeichen.

Allerdings gab es in unserem Ort 1955 nur 4 oder 5 Auto  3-4 Trecker und einige LKW.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort
von TheDesepticon10, 67

Fang am besten wenn du da swirklich machen willst von Links nach rechts an also zuerst nordamerika dann mittelamerika dann süd amerika  und dann europa danach afrika und dann asien ist meiner meinung nach der elichteste weg. 

Und für jeden Kontinent würde ich mir eine Zeit vorgeben zum Beislpe eine woche

Antwort
von zehnvorzwei, 54

Hei, huhuhuhuhu, nun, viel Sinn ergibt´s nicht; es ist aber schön, wenn man´s  kann. Am besten ist: Nimm dir einen Atlas vor und guck, wie die Welt mit ihren Staaten aufgeteilt ist; dann lernst du Länder und Städte und Flüsse und Seen und Berge im Lauf der Zeit fast von allein. Also: Geh auf Weltreisen mit dem Zeigefinger. Das macht Spaß! Viel Erfolg!

Kommentar von trelos ,

ich bin auch begeisterte Kartenbetrachterin! kann ich stuuuuundenlang, hab auch Weltkarte im VZ hängen, stehe tägl. davor

Antwort
von FooBar1, 66

Ja sicher. Mach es wie vokabelnlernen ich würde Karteikarten bevorzugen. Viel Spaß

Antwort
von howelljenkins, 59

ja, ist moeglich und auch nicht sooo wahnsinnig schwer.

hilfreich und am ende auch sinnvoll ist, wenn du das anhand einer weltkarte machst, die du in abschnitte einteilst, je nachdem, wie aufnahmefaehig du bist. 

du kannst dann die staedte besser visualisieren (also dir bildlich vorstellen), wenn du weisst, wo sie liegen und dich darueber auch besser daran erinnern.

Antwort
von sonnymurmel, 56

Wenn ich einen Sinn hinter der Sache sehe kann ich sehr gut in Bildern auswendig lernen.......

Will damit sagen: du musst selbst wissen wie du am besten auswendig lernst-und ob es wichtig ist alle Hauptstädte der Welt zu kennen.;-)

Antwort
von lordultron2, 62

Naja, es gibt 194 Länder auf der Welt, musst schon ein ausgewachsenes Gedächtnis haben, um die auswendig zu lernen + Hauptstädte zu lernen. Wozu brauchst du das denn?

Kommentar von huhuhuhuu ,

einfach interessehalber kann man immer mal gebrauchen :D

Kommentar von howelljenkins ,

also mal ernsthaft, sich 194 hauptstaedte zu merken ist jetzt wirklich keine superhirnleistung.

Kommentar von xylitpro ,

wieso denn. was denkst du, wie viele englisch vokabeln du in einem schuljahr lernst? da sind 194länder + hauptstädte nichts dagegen (vor allem, weil man viele schon sowieso kennt) 

Kommentar von huhuhuhuu ,

stimmt danke

Antwort
von lieblingsmam, 49

Versuche spielerisch zu lernen : http://quiz-geographie.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community