Frage von maybejanina, 86

Ich möchte mit meiner Katze ein paar Tage meine Mama besuchen. Hat jemand Erfahrungen?

Ich möchte mit meiner Katze ein paar tage meine Mama besuchen. Normalerweise kann sie bei mir immer raus, wenn sie möchte, aber meine Mama hat keinen Garten. Ist es sehr stressig für sie und könnte sie das auf irgendeiner Art und Weise verändern? Hat jemand Erfahrungen ?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 6

Katzen hassen jede Veränderung in ihrem Umfeld und auch wenn Deine Mama einen Garten hätte, könntest Du sie da nicht rauslassen, denn Katzen müssen sich erst mal an eine neue Umgebung gewöhnen und das geht nicht von heute auf morgen, egal ob mit oder ohne Garten.

Lass Deine Katze besser zu Hause und sorge dafür, dass jemand Zuverlässiger kommt und Deine Katze zu Hause versorgt.

Das ist weniger Stress für Deine Katze, auch wenn Du ein paar Tage nicht da bist.

Antwort
von Naiver, 40

Hallo maybejanina...,
das wirklich Stressige und unerhört Belastende ist für deine Katze die erzwungene Ortsveränderung -- Katzen sind besonders revierabhängig. Ich würde meiner Katze solch eine Belastung in jedem Fall unbedingt vermeiden und sie zu Hause füttern und das Katzenklo versorgen lassen.

Du fragtest nach Erfahrungen... nimm meine! *anbiet* :- )

Antwort
von Hardware02, 25

Mach das nur nicht! Katzen hassen einen Ortswechsel. Das wird dir die Katze auch während der ganzen Fahrt unmissverständlich mitteilen. Sie wird auch gar nicht begeistert davon sein, dass sie nicht raus darf. Und davon einmal abgesehen: Hat deine Mutter ein Katzenklo?

Kommentar von maybejanina ,

Das katze Klo würde ich dann mitnehmen und alles was sie braucht

Antwort
von CataleyaDavis, 45

Es könnte sein, dass sie dann beunruhigt ist und zu wenig Bewegung hat. Vielleicht zerkratzt sie dann Möbel oder Tapeten... Aber jede Katze steckt sowas anders weg

Antwort
von Bitterkraut, 30

Es ist extrem stressig für sie, normalerweise. Laß sie zu hause, wenn es nur ein paar Tage sind. Such jemanden, der sich um sie kümmert.

Antwort
von KatzenEngel, 12

Also sowas ist stressig für Deine Katze, wenn sie plötzlich eingesperrt ist! Lass sie lieber daheim und such Dir vorher einen guten Katzensitter :)

Antwort
von Acinia, 27

Wie viel sind denn ein paar Tage? Wenn es sich um 3 max. 4 Tage handelt kannst du sie mit genug Futter, Wasser und einem frischen Klo auch mal alleine lassen. Sollte halt nicht zur Gewohnheit werden.

Besser natürlich: Finde jemanden der es übernimmt. Mitnehmen würde ich sie auf keinen Fall. Und wenn alles nichts bringt, solltest du lieber zu Hause bleiben. Beim Kauf der Katze hast du immerhin die Verantwortung für sie übernommen. Vielleicht kann deine Mutter ja auch dich besuchen, wenn es nicht zu anstrengend für sie ist?

Antwort
von altgenug60, 2

Das wird für alle Beteiligten stressig! Deiner Mama wird die Katze die Wohnung verwüsten, du wirst keine ruhige Minute haben, und das arme Tier hat Panik ohne Ende. Bitte, finde unbedingt eine andere Lösung!

Antwort
von Trudi2401, 54

Ich würde sie eher daheim lassen und jemanden organisieren der auf sie aufpasst. Ist wesentlich stressfreier für sie :)

Antwort
von Peter501, 23

Lass sie in ihrer gewohnten Umgebung.Vielleicht kann sich ein guter Bekannter oder Nachbar um sie kümmern.

Antwort
von maybejanina, 23

Kann sich leider keiner kümmern.. wäre auch den ganzen bei ihr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten