Alle Formen von Buddhismus kurz erklärt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zen ist eine Form aus Japan aber gut :D
Aber in China, Vietnam, Korea und Japan wird Mahayana betrieben, welches eine Form ist, wo man relativ viel anbetet und Siddharta Gautama war zum Beispiel auch nicht der erste Buddha,.. Wobei es da auch noch innerhalb Unterschiede gibt.
In Tibet, der Mongolei und Sibiren ist größtenteils die Lehre des Diamantenfahrzeugs vertreten und diese Richtung richten sich nach dem Dalai Lama.
In Sri Lanka, Thailand, Laos und Kambodscha ist das Hinayana verbreitet, welche soviel heißt, wie "Die Lehrer der Älteren", diese richten sich also noch nach den alten "Traditionen", was auch der erste menschliche Buddha vermitteln wollte.

In Europa ist glaub ich das Mahayana am verbreitetsten und alle Informationen sind aus dem Reli Unterricht also keine Garantie :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kharon
25.01.2016, 18:27

Der Zen-Buddhismus stammt ursprünglich tatsächlich aus China. Er wurde dort stark vom Daoismus beeinflusst bevor er nach Japan kam und dort sehr beliebt wurde weil diese Art des Buddhismus den Japanern am Meisten zusagte.

1

Da hilft leider nur, sich intensiv mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Eine für uns Europäer so exotische Philosophie wie den Buddhismus 'kurz zu erklären' geht einfach nicht.

Wenn du dich also für das Thema interessierst, sollte es kein Problem sein, wenn du entsprechende Bücher darüber liest oder gleich den Weg in einen buddhistischen Verein suchst und dich dort belehren lässt.

Für mich sehr hilfreich, den Buddhismus zu verstehen, war die Auseinandersetzung mit dem Daoismus - eine chinesische Philosophie. Der Daoismus soll den Buddhismus stark beeinflusst haben und man erkennt deutliche Spuren eines Proto-Buddhismus in den Lehren des Daoismus.

Außerdem ergänzen sich beide Philosophien sehr gut, was schließlich auch zum Zen-Buddhismus geführt ist, den ich persönlich als eine 50:50 Mischung aus Buddhismus und Daoismus beschreiben würde.

Aber alles genau zu erklären, würde in der Tat Seiten füllen und trotzdem viele Unklarheiten zurücklassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zu erklaeren, wuerde Seiten fuellen. Lies mal nach bei Wikipedia "Buddhismus".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?