Frage von luckykiddie, 83

Alle aus meiner Klasse sind "Cool" außer ich?

Gehe in die 9 Klasse und haben auch seit 2 Wochen eine neue Sitzordnung ich sitze natürlich neben einen den ich nicht mag...Haben in den 4 Jahren auch noch nie geredet xD... Aber irgendwie sind alle "Cool" aus meiner Klasse nur ich nicht. In Fußball bin ich auch nicht der beste und haben jeden DIenstag Sport .... Und Spielen immer Fußball... Naja bin ja auch fett. Ist das normal das Immer solche "Gruppen" Gibt : Fette, Coole, Streber usw ?

Antwort
von ManuTheMaiar, 30

Sei doch froh, diese "coolen" begreifen in Wirklichkeit doch nicht das sie sich von der Gesellschaft unterjochen lassen und nur so verhalten wie andere das wollen nicht wie sie selbst es wollen, das heißt Gruppenzwang unterworfen sind, primitive Geschlechterrollen einnehmen (z.b. Macho), ihre Meinung nach anderen ausrichten, ihre Gesundheit gefährden um cool zu sein (rauchen) das ist doch mehr Fluch als Segen

Ich weiß noch als zwei meiner Freunde "cool" wurden, das fand ich echt traurig weil man sich dabei doch selber aufgibt, ich würde so nicht sein wollen, ich weiger mich ja schon wenn man nur versucht mich in eine Schublade zu stecken, ich sag immer es gibt nur einen Menschen mit dem ich meine Schublade teilen würden und zwar meinen Zwillingsbruder bei jedem anderen würden ich (und mein Bruder auch) sofort auf die Barrikaden gehen (und ganz besonderst hassen wir "ihr Jungs" Sprüche)

Warum lässt du dich denn neben jemanden setzen den du nicht magst, ich würde mir das nicht gefallen lassen (ich sitze neben meinem Zwillingsbruder und würde mich neben niemand anderen setzen lassen)

Kommentar von luckykiddie ,

jaa wenn das so einfach wäre....Die Sitzordnung wird erst nach Weihnachten wieder geändert (Wenn Überhaupt)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 10

Hallo!

Ich hatte solche scheinbare "coole Stars" auch in meiner Realschulklasse & fand deren Oberflächlichkeit, Selbsteinbildung, Selbstüberschätzerei & deren geradezu zwanghaftes Inszenieren vor Lehrern, Mitschülern und anderen Klassen einfach nur erschreckend bis ekelhaft... in meiner Realschulklasse war das "Grüppchendenken" genauso enorm wie wohl bei deiner, während es das in Grundschule und Berufsschule absolut NICHT gegeben hat.. da konnte jeder mit jedem.. und es ist auch nicht "normal", dass es dieses "Grüppchendenken" in solchem Ausmaß gibt.. finde ich!

Du solltest dich nicht selber niederreden, sich auch nicht im SElbstmitleid suhlen & dich nicht immer fertigmachen.. denke an dich, deine Talente, das was du kannst & halte dir vor Augen -------> du bist deutlich reifer und abgeklärter als die sogenannten "Coolen"!

Nach 8-9 Jahren fand bei mir ein Treffen der Realschulklasse statt. Die "coolen Stars" von damals waren exakt die, die bisher beruflich und auch privat am wenigsten bis nichts zustandegebracht hatten und immernoch die großen Sprüche klopften, wodurch sie ihre Unreife auch nun erneut bewiesen.. nach dem Motto ------> da stand 'nen 10 Jahre alter 3er BMW oder Ähnliches vor'm Restaurant aber jeder wusste genau, dass das Ding nicht ansatzweise bezahlt ist & der Kfz-Brief Eigentum der Bank ist^^ das war beinahe Genugtuung ;)

Alles Gute für dich!

Antwort
von Newtoss, 22

Wenn es wirklich so ist mit diesen "Gruppen" Einteilungen, dann würde ich persönlich lieber mit den, zumindest wie du es nennst, "Streber" und "Fetten" gerne abhängen.

Wenn die sich schon für die "Coolen" halten, sind sie mit sicherheit oberflächlig und selbstverliebt. Das finde ich persönlich uncool.

Lass dich da nicht beeinflussen und mach einfach dein Ding. Sei einfach du selbst!

Kommentar von luckykiddie ,

Ok dann lieber. übergewichtige und Schlaue.

Kommentar von luckykiddie ,

xD

Kommentar von Newtoss ,

Oder so. Meistens ist's ja sogar so, dass diese sich sogenannten "Coolen" meist gar nicht cool aussehen, sondern eher nur ihre Mühe verwenden um cool zu sein, als ihre Mühe in der Schule zu verwenden und meistens ist es aus meiner Sicht, dieses Cool-sein, misslungen und eher lächerlich.

Antwort
von Basicgurl, 18

Das ist glaube ich immer so mit den Gruppen, in meiner Klasse ist das auch so . Aber ich versteh mich sehr gut mit jedem und bin mal mit denen und mal mit denen , aber eher mit meinen Freunden.
Was aber zählt ist , dass man sich auf die Schule konzentriert und nicht auf das "cool" sein.
Denk dir einfach wie deine Zukunft aussehen wird, wenn du fleißig lernst und deren , wenn die immer am trinken und kiffen sind.

Antwort
von Evoluzzer213, 20

Definiere erstmal cool?

Was ist für dich cool? Alle Typen, die Alkohol trinken, mit jedem Mädchen flirten und ihre Zeit lieber mit Party verbringen als mit Lernen?

Ich persönlich finde "Intelligenzbestien" und "Streber" und "Nerds" deutlich cooler als solche Alkohol trinkenden Möchtegerndraufgänger.

Aus dem einfachen Grund, dass ein guter Bildungsgrad und Intelligenz der Schlüssel zum Glück und Erfolg im Leben sind. Die Welt wird von Intelligenten Menschen beherrscht.

Muskelprotze ohne viel Hirnmasse waren seit jeher nur Fußsoldaten, nicht mehr als Fußsoldaten. Schachfiguren für intelligente Menschen, die die Fäden im Hintergrund ziehen.

Antwort
von jetta1991, 29

Ich glaube das es in deinem Alter leider üblich ist... Nicht immer aber oft 😏

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten