Frage von schwedenexport,

Alle anderen sind glücklich - und ich?!

Alle anderen sind glücklich, nur ich nicht. Ich finde das so unfair. Alle hatten einen gelungenen Schul und Arbeitsstart, haben ihre Wohnung und ihre große Liebe, Geld und Karriere. Ich dagegen habe das Gefühl mir alles verbaut zu haben. Ich bin einsam und unglücklich! Meine Traumfrau will mich auch nicht. Sie meldet sich nie. Super! Was kann ich tun?

Antwort von Teddyle,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn Du selber das Gefühl hast, dass Du Dir alles verbaut hast, hast Du einen guten Ansatzpunkt für Veränderungen. Sei ehrlich zu Dir selber und liste für Dich auf, wo Veränderungen notwendig sind. Da sortierst Du dann nach Wichtigkeit (für Dein weiteres Leben) und arbeitest Deine Liste kontinuierlich ab. Es finden sich bestimmt Leute, die Dich dabei unterstützen, wenn sie merken, wie ernst Dir die Sache ist.

Kommentar von kindergarten,

Sehr gut formuliert DH

Antwort von stef84,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unter Leute gehen und dir Freunde suchen,die dich in dieser Zeit unterstützen. Viel zu unternehmen,lenkt ab. Wenn du unglücklich in deinem Beruf bist,schau dich doch nach etwas um,dass dir Spaß machen könnte. Noch ist dein Leben nicht vorbei. Und denk dran,andere Leute sind auch nicht immer glücklich,weil es gerade so aussieht. Wenn man unglücklich ist,denkt man schnell,dass es anderen besser geht,aber auch die haben Probleme. Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Also Kopf hoch :)

Antwort von Raimund1,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

du sendest die Wucht eines großen Trauerkloßes aus!

Meinst du da hat jemand Interesse, dich zu retten?

Vielleicht solltest du mal deine Einstellungen überprüfen.

Fang mit einer Dusche und einem Ganzkörperpeeling an. Das reinigt nicht nur den Körper, sondern auch die Aura.

Dann crem dich liebevoll ein, aber nicht so ein Zeug nehmen, dass du stinkst wie ein Iltis, sondern e´twas ganz dezentes.

Und dann stellst du dich vor den Spiegel und entdeckst deine Schönheit, zuerst mal die äußerliche - danach in stiller Meditation (mindestens eine Stunde ) die innerliche.

Danach ziehst du deine besten Sachen an, rufst die Angebetete an und sagst ihr, dass du jetzt zum Tanzen in die .... gehst, es wäre schön sie dort zu treffen.

Und dann genieße den Abend in deiner neuen frisch gewaschenen Schönheit.

Und hör mit dem Selbstmitleid auf!

Antwort von eyesclosed,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du solltest dir etwas suchen, was dir Spaß macht und worin du voll aufgehen kannst.

Das kann z.B. ein Sport sein, in dem du gut bist und welcher dir Spaß macht - Judo, Tischtennis, Reiten, Schach, Hip Hop tanzen, ...

Du könntest auch ein Instrument lernen, welches dich schon immer interessiert und darin deine Freizeit investieren. Wenn du besser geworden bist, sogar in einem Orchester oder einer Band.

Du könntest einen VHS-Kurs belegen, z.B. eine Sprache oder eine Technik.

Oder ein Ehrenamt ausführen - Pfadfinder, Jugendarbeit, Tafel, Altenarbeit, ... Und dich dort engagieren.

Egal, was du machst, du wirst dabei tolle Leute kennen lernen und dann bist du auch nicht mehr einsam - vllt ist sogar jemand dabei, in den du dich verliebst? Dann teilt ihr sogar eure Interessen!

Wichtig ist jedenfalls, dass du dich bewegst, was machst, worauf du Bock hast, wobei du vllt sogar Menschen helfen kannst und dabei tolle Leute kennen lernst :)

Antwort von Korinna,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi, Kopf nicht hängenlassen und dir bewusst sein, dass du bei den anderen immer nur die Spitze des Eisberges wahrnimmst, du weißt nicht wie es wirklich ist. Und je schlechter es einem selber geht, umso mehr glaubt man, dass alle anderen eh keine Probleme haben/kennen. Nur nicht aufgeben, Deine Zeit kommt sicher auch noch LG Korinna

Antwort von Dummie42,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Immer einmal mehr aufstehen als man hingefallen ist.

Geld, Karriere und auch die große Liebe muss man sich erarbeiten, das kommt einem nicht so zugeflogen.

Antwort von talismanin,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deinen A... rausbewegen und was dagegen tun, anstatt nur zu jammern, davon wird es auch nicht besser ;)

Antwort von Coco001,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nicht rumzujammern würde shcon ein anfang sein.

Antwort von LaraMausii,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Deine Einstellung ist jaa der Burner schlecht hin.. anstatt hier sowas zu schreiben, mach was dagegen. Sitz nicht einfach so da. Wenn du das denkst das du unglücklich bist dann mach dich glücklich :) Also wenn deine Traumfrau sich nicht meldet ist das kein weltuntergang, ruf du sie an oder such dir eine neue. wie der spruch schon sagt: "auch andere Mütter haben schöne Töchter" Und sei mit dem zufrieden was du hast !

Antwort von Kiara822,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vielleicht solltest du dein Denkmuster und somit dein Verhaltensmuster ändern. Kennst du das Gesetz der Anziehungskraft? Gleiches zieht gleiches an. Schon alleine deine "negative Einstellung" kann ausreichen, um negatives anzuziehen. Wenn du etwas neues erreichen willst, dann tu Dinge, die du noch nicht getan hast.

Antwort von alchemist2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du hast doch nicht die geringste Ahnung, ob die anderen wirklich glücklich sind. Die machen sich nur viel weniger Gedanken als du und leben ihr Leben so, wie es kommt.

Antwort von Jaunty,

Geht es jetzt um Deine Traumfrau oder um Dein verkorkstes Leben? Man kann jeden Tag seinem Leben eine neue Wende geben und die sog. Traumfrauen entpuppen sich meist sowieso als Albträume.

Antwort von emaxba123,

Du bist es auch - nur weißt Du es noch nicht.

Antwort von marbeja,

Du mußt nicht so pessimistisch sein, denke mal etwas positiver- auch Du wirst dann glücklicher. Geh raus und geniesse das Leben- alles Gute.

Antwort von BadSmile,

Du kannst nur eins tun: durchhalten!! Es kommen schon bessere zeiten, und irgendwann lernst du schon deine große liebe kennen...;)

lg.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten