Alkoholvergiftung. How?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du trinkst scheinbar noch sehr gemäßigt, sodass dein körper zeit hat auf den alkohol zu reagieren.

eine vergiftung tritt erst ein, wenn du schneller alkohol nachtankst, als er zum "wirken" braucht. zb, indem man 1-2 flaschen hochprozentigen in wenigen minuten durchzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paah! Das ist eine Leistung!!! Saufen können, ohne Alkoholvergiftung!!! Dabei bist Du schon 16!!!

Was erwartest Du Dir? Soll Dir jemand auf die Schulter klopfen und sagen: Toller Kerl! Super machst das!  Wenn Du tüchtig weiter trainierst, schaffst Du es vielleicht doch!  Ich wünsche Dir einen friedvollen Heiligen Abend im Kreise Deiner Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Saufen ist für Leute die ein paar Gehirnzellen vertragen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BoellerkeinBrot
24.12.2015, 22:45

sprüche klauen, für leute, die es können

auf ein paar....verzichten

1
Kommentar von Akka2323
24.12.2015, 22:45

Saufen ist für Leute, die nicht an ihren Gehirnzellen hängen.

0
Kommentar von BlauSchimmelhd
24.12.2015, 22:46

^^ gut gekontert :D

0

Das Übergeben ist schon eine Vergiftungsreaktion deines Körpers. Du kannst weitertrinken und in etwa 15 Jahren hast du eine schöne Leberzirrose und wirst daran schmerzvoll versterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du spucken musst hast du bereits eine Alkoholvergiftung. Wenn du aber noch ein bisschen so weiter machst, gewöhnt dein Körper sich an das "Gift" und du musst auch nicht mehr spucken. Zumindest nicht so schnell :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?