Frage von Ccharley, 74

Alkoholvergiftung für Wochen?

Vor einer Woche war ich das erste Mal mit Freunden feiern und da ich meine Grenzen mit dem Trinken noch nicht kannte, habe ich es so ziemlich übertrieben. Ich bin total dicht gewesen, bin zusammengebrochen, habe erbrochen, mich schlecht gefüllt, etc. (Naja, eins steht fest, ich geh nicht mehr so früh wieder trinken). Auf jeden Fall ließ dieses seltsame Gefühl, wie wenn man sich übergeben hat und der Magen leer ist, nicht nach. Selbst eine Woche danach habe ich noch immer dieses Gefühl und muss andauernd urinieren. Viel durstiger bin ich auch. Sind das Folgen des Alkohols oder hab ich mir da was anderes eingefangen? Danke für Antworten! :) xx

Antwort
von Rapunzel90, 35

Oje, da hast du es ja ordentlich übertrieben ;) ich würde dir raten, viel zu trinken und viel zu schlafen. Der erhöhte Durst ist normal, die meisten Menschen haben dies allerdings nur ein bis zwei Tage. Wichtig ist auch das du deinen Vitamin und Mineralstoff Haushalt wieder auffüllst, sprich Obst und Gemüse! Sollte es in ein paar Tagen nicht besser sein würde ich dir raten dich doch sicherheitshalber beim Arzt durchchecken zu lassen!

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 31

Alkohol wird in der Leber abgebaut, und zwar immer pro Stunde mit 0,15 Promille beim Mann, oder 0,1 Promille bei der Frau. Dann ist nach einigen Stunden der Alkohol aus dem Körper und kann keinen Schaden anrichten.

Antwort
von Ittokki, 49

Geh zum Arzt

Der kann dir das genau sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community