Frage von xKatsuya, 59

Alkoholkranke Eltern was tun?

Meine Eltern trinken jeden Tag Alkohol. Ich werde vernachlässigt. Ich kann das nicht mehr ertragen.. Ich habe schon depressionen davon.. Was kann ich tun? :(

Antwort
von Vaniz, 35

Vielleicht solltest du dich mal einem Vertrauenslehrer in der Schule anvertrauen der dir helfen kann. Oder du gehst alleine mal zum Jugendamt was ich mir ziemlich schwierig vorstelle. Da du ja noch jung bist denk ich mal und es für dich nicht einfach sein wird aber du brauchst die Hilfe, damit du weißt das du nicht alleine bist.
Deine Eltern sollten eine Therapie machen und das Jugendamt kann dir helfen..

Antwort
von nobodysweib, 10

Vielleicht gibt es in deiner Nähe eine Jugendberatungsstelle (oder du versuchst es hier https://jugend.bke-beratung.de/views/home/index.html )
Die wissen vielleicht weiter und du bist nicht mehr mit deinem Problem allein.
Viel Glück!

Antwort
von morris21JH, 19

Hast du eine beste Freundin oder einen besten Freund, denn dann hast du eine vertraute Person. Und Reden bringt viel. An deiner Stelle würde ich dies erstmal bevorzugen, bevor man beispielsweise aus völliger Verzweiflung das Jugendamt einschaltet. Man muss immer alles versuchen, bevor man sich Leute holt ( z.B Jugendamt), die einem zwar " helfen " wollen, jedoch einen gar nicht wirklich kennen. 

Kommentar von xKatsuya ,

ja ich hab schon so viel versucht.. das ganze geht ja schon mein leben lang.. aber für mich ist der punkt erreicht wo es mir reicht.

Antwort
von Ille1811, 6

Hallo!
Morgen gibt es wieder einen online-Chat für Kinder, die Probleme durch das Alkohol trinken eines oder beider Elternteile haben.

Schau mal auf die Webseite Nanoa.de. Montags kannst du dort auch anonym anrufen.

Antwort
von paulakalenberg, 12

Rede mit einer Person der du vertraust darüber.Z.b. ein/er/nem Verwandten,einer Vertrauenslehrerin/einem Vertrauenslehrer.Deine Eltern müssen dann aber eine Therapie machen

Viel Glück

Antwort
von Paul2611, 20

Wende dich an das Jugendamt oder/und an die Nummer gegen Kummer, welche eine 0800 Nummer haben, google sie einfach mal. Viel Glück.

Antwort
von Michiniser, 19

1. Möglichkeit: Mit deinen Eltern ein möglichst offenes Gespräch führen, in dem vorallem rüberkommen muss wie du dich fühlst.

2. Möglichkeit: Dem Jugendamt melden. (würde aber dein Problem nicht lösen, wohl eher verschlechtern)

3. Möglichkeit: Damit leben und so früh wie möglich ausziehen...

Antwort
von Astolibe, 13

Wenn ein Gespräch mit den Eltern zu nichts führt, musst du professionelle Hilfe dazuholen. Hast du eine Vertrauensperson in der Schule oder Verwandtschaft?

Alles Gute für dich.

Antwort
von MrZurkon, 20

Wende dich an das Jugendamt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community