Frage von 4nn4l3n4, 35

Alkoholkonsum ab 14 Jahren?

Hallo ihr Süßen Ab 14 Jahren ist Alkohol in kleinen Mengen ja erlaubt (also 1 Glas Bier oder 1 Glas Wein aber auch nur in Begleitung eines Vormundes oder Elternteil. Was ist eure Meinung dazu? Welche Folgen kann Alkoholkonsum in jungen Jahren haben? Stimmts dass das Körpergewicht bei der Wirkung von Alkohol eine Rolle spielen kann? Danke im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 30

ich wüsste nicht dass es eine bestimmung gibt ab wann alkohol getrunken werden darf und wann nicht. bier und wein sind verkäuflich ab 16, das heißt aber nicht dass man vorher noch kein bier trinken darf. das liegt alleine in der verantwortung der eltern. wenn sie ihre rolle als erzieher ernst nehmen bringen sie dem kind auch schon den umgang (!) mit alkohol bei bevor es selbst welchen kaufen darf. das heißt nicht, dass man seinem kind die flasche in die hand drücken soll. sondern einfach hier und da auf einem fest mal ein glas sekt oder ein glas bier erlauben - wenn es das von sich aus möchte. so kann es vorsichtig erste auswirkungen spüren und man kann ihm erklären was passiert, wenn es das übertreibt.

tut man das nicht sehe ich eine große gefahr, dass die jugendlichen sich direkt ins koma saufen sobald sie legal alkohol besorgen können. alkohol gehört bei uns nunmal zur kultur und deshalb sollte man es nicht blind verbieten, sondern den richtigen umgang lehren und ein gutes vorbild sein.

Kommentar von 4nn4l3n4 ,

ab welchem alter würdest du denn anfangen dem kind alk anzugewöhnen?

Kommentar von implying ,

garnicht... von angewöhnen kann keine rede sein.

das hängt einfach damit zusammen wie reif das kind ist. wenn es rumnervt und unbedingt was haben will würd ich ihm das sicher nicht erlauben. soweit ich mich erinnere wurde mein interesse für bier so mit 14 geweckt. dann durft ich halt auch mal ein gläschen mittrinken wenn wir in gesellschaft gefeiert haben. das bleibt dann ja auch im rahmen und ob es überhaupt schon schmeckt ist wieder ne andere frage ^^ ich sag jedenfalls nicht dass man es anbieten soll! aber man sollte sein kind eben auch soweit einschätzen können, ob ein verbot noch sinngemäß ist, wenn es probieren möchte.

Kommentar von 4nn4l3n4 ,

ok vielen Dank:)

Antwort
von neox22, 35

Dasselbe wie bei Erwachsenen.

Nur Kinder können die gefahren von Alkohol und die Folgen noch weniger einschätzen und "gewöhnen " sich früh an das trinken.
Davon abgesehen hat ein wachsendes Kind kein Gift zu sich zu nehmen :)

Antwort
von NeoGriever, 30

Diese Gesetzeslage wäre mir neu. Es gibt, ob mit oder ohne Vormund/Eltern dabei, aus gutem Grund eine "Ab 18"-Beschränkung für Alkohol.

Alkohol ist ein GIFT. Google mal nach der Definition von Alkohol!

Antwort
von Dianko, 27

Alkohol wie Bier und Alkopops ist nicht grundlos erst ab 16 Jahren erlaubt zu kaufen...

Kommentar von 4nn4l3n4 ,

ja zu kaufen, aber ich red ja vom genuss.

Kommentar von Dianko ,

Definiere vom Genuss? Ob es einem 14 Jährigen genüsslich ist, geringe Mengen Alkohol zu trinken? Bestimmt freut sich jeder 14 Jährige wenn ihm seine Eltern das erlauben sollten. Empfehlenswert ist es aber sicher nicht!

Antwort
von knaller99, 33

wie kommst du auf das schmale Brett das Alkohol mit 14 in kleinen mengen erlaubt ist. Ich hätte wahrscheinlich von meinem alten Herrn was auf die Lichterkette gekriegt.

Kommentar von 4nn4l3n4 ,

Habs im internet irwo aufgeschnappt

Kommentar von knaller99 ,

glaub nicht alles was da steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community