Alkoholiker! Hallo! Ich bin wirklich am verzweifeln, mein Vater betrinkt sich jede zweite Nacht, schlagt meine Geschwister, meine Mutter und mich!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh zum Jugendamt!

Es tut mir sehr leid, was Du erleben msustst und musst. Und es ist sicher hart für Dich das zu lesen, aber solange Deine Mutter ihn noch in Schutz nimmt, ist sie noch nicht tief genug unten. Aber Du kannst Dich und Deine Geschwister schützen. Schade, dass sie nicht mal für euch einen Schlussstrich ziehen will, aber dran erkennst Du, das sie noch nicht bereit ist.

Du kannst auch mal hier anrufen oder mailen

http://berliner-kjt.de/

Das ist ein Notdienst für Kinder und Jugendliche, ist kostenfrei und anonym für Dich, wenn Du da anrufst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mayummi!
Verleugnen, verharmlosen und vertuschen, wie es deine Mutter macht, gehört beim Alkoholismus dazu. Und leider machen das auch Nachbarn immer wieder.

Hier eine Liste, wo du aber auch deine Mutter, wenn sie bereit ist, Hilfe anzunehmen, Hilfe bekommen kannst:

- Weisser Ring (bei Misshandlungen z.B.)
- Polizei einschalten
- Frauenhaus aufsuchen
- Seelsorge anrufen
- Hausarzt besuchen/anrufen
- Pfarrer o.a. vertrauenswürdige Person bitten
- proffesionelle Hilfe z.B. auf psychol. Ebene nutzen
- gemeinnützige Beratungsstelle (AWO, Diakonie, Caritas)

Hol dir dort Unterstützung durch einen Erwachsenen, der sich mit Alkoholismus auskennt. Dass ihr euch vor deinem Vater schützt, ist erst mal das absolut wichtigste.

Ist deine Mutter nicht einsichtig, kannst du sie ja danach eventuell mal auf die Webseite Al-Anon.de aufmerksam machen. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Angehörige und Freunde von Alkoholikern. Vielleicht erkennt sie, wenn sie auf der Seite stöbert, dass sie nicht allein mit diesem Problem ist und nimmt - wenn ihr in Sicherheit seid - mal Kontakt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Polizei, und bitte informiere das Jugendamt (asd) und Vlt gibt es ein Frauenhaus bei euch in der Nähe. Dort wird euch in jedem Fall auch geholfen! die haben meist auch die Möglichkeit einer Unterkunft und ihr seid dort erstmal raus. So seid ihr erstmal in Sicherheit und dann ganz konkret  einen Plan machen. Wenn du deine Situation der Polizei schilderst kann es auch sein, dass dein Vater aus der Wohnung muss... 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyho! Geh bitte sofort zur Polizei und erzähle denen genau das was du hier geschrieben hast. Die werden dir helfen! Garantiert! ich denke mal dein Vater wird vorläufig festgenommen. Man kann aufgrund der Narben/Wunden ja auch sehen das da was nicht gut läuft bei euch... hab keine Angst zur Polizei zu gehen... falls dein Vater dich fragt wo du hin gehst sag du gehst einkaufen oder so was.

Deine Nachbarn haben ja auch was mitbekommen also habt ihr schon mal Zeugen :)

Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trabbifrager
05.01.2016, 14:26

oh sorry die Nachbarn haben ja nix mitbekommen... aber geh trotzdem hin!! nicht anrufen!

0
Kommentar von Trabbifrager
05.01.2016, 14:26

wenn du anrufst kann dein vater ja mitbekommen

0
Kommentar von Mayummi
05.01.2016, 14:28

Meine Mutter LEUGNET aber alles ! Die Polizei hat keinen Zweck, ich kann meine Mutter nicht überzeugen !

0
Kommentar von Trabbifrager
05.01.2016, 14:32

ja das kommt weil sie eingeschüchtert ist. wenn du und deine geschwister Anzeige erstatten wird sie sich vielleicht auch trauen gegen ihren Mann auszusagen...

0

Sofort zu POLIZEI! Ruf sie direkt an und erzähl ihnen das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf die Polizei und schildere ihnen die Situation! Erstatte Anzeige gegen deinen Vater!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh Du mit Deinen Geschwistern zum Jugendamt - Ihr müsst da raus.

Deine Mutter eigentlich auch - aber das kann sie nur durchziehen, wenn sie der Polizei die Wahrheit sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayummi
05.01.2016, 14:29

Ich traue mich nicht meine Mutter alleine zu lassen, der Polizei hat sie schon ein mal alles geleugnet ! BIN AM VERZWEIFELN 

0