Frage von antwortbitteja, 204

Alkoholfreies Bier in der Schule verzehren?

Mein Sohn (m,15) trinkt mittlerweile nur noch alkoholfreies Bier. Da dies ein ziemlich gesundes Getränk ist, trinkt er dies auch in der Schule. Doch heute hat sich eine Unglaublichkeit ereignet! Ein Lehrer hat das alkoholfreie Bier konfisziert! In der Hausordnung steht nicht, dass der Verzehr von Speisen und Getränken verboten ist. Wo kann ich den Lehrer melden? Bei der Schulaufsichtsbehörde?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 58

Eine Frage, um zu provozieren - sonst nichts. Und immer müssen deine Kinder als Demonstrationsobjekt herhalten.

Antwort
von RobertLiebling, 99

Auch wenn alkoholfreies Bier kein alkoholisches Getränk im Sinne des JuSchG ist, gilt dennoch das Hausrecht der Schule.

Alkoholfreies Bier wird bei Jugendlichen trotzdem generell kritisch gesehen, wegen der Gewöhnung an den Biergeschmack. Siehe auch hier, Seite 15: https://www.thueringen.de/mam/th2/tmbwk/jugend/jugendschutz/jugendschutz_in_thue...

Antwort
von BerlinEastside, 91

Wo man sich genau beschweren kann, ist wohl auch davon abhängig, in welchem Bundesland du lebst. Aber im Direktorat deiner Schule, wird man dir sicherlich genauere Auskunft geben, wo du eine Beschwerde, über diese Lehrkraft, einreichen kannst.

Ich persönlich finde es allerdings pädagogisch sehr fragwürdig, einem 15 jährigen alkoholfreies Bier nicht nur zu erlauben, sondern es ihm, als "Alltagsgetränk" sogar in die Schule mitzugeben. Ich würde sogar sagen, dass es von dir ziemlich verantwortungslos ist.

Antwort
von Messerset, 109

Du kannst in bei der Schulaufsichtsbehörde, bei der Schulleitung, beim Weihnachtsmann oder seiner Mutter melden. Immer mit dem selben Ergebnis.

Nix.

Auch alkoholfreies Bier enthält etwas Alkohol und hat in der Schule nichts zu suchen.

Escstimmt übrigens, das Bier ein ziemlich gesundes Getränk ist. Egal ob mit oder ohne Aaaalohooool.

Wasser ist allerdings noch gesünder.

Kommentar von antwortbitteja ,

Mein Sohn trinkt alkoholfreies Bier, bei dem auf der Packung <0.0% Ethanol garantiert ist.

Kommentar von T1011 ,

Auf meinem Saft steht 100% Fruchtgehalt

Kommentar von Willibergi ,

Weniger als 0.0% Ethanol im Inhalt ist nach allen Regeln der Mathematik etwas fragwürdig.

LG Willibergi

Kommentar von vitus64 ,

Orangensaft enthält auch etwas Alkohol.

Kommentar von T1011 ,

Kann doch gar nicht sein bei mir steht 100% Fruchtgehalt ?

Antwort
von Arkano, 96

Lieber antwortbitteja,

Der Lehrer war wahrscheinlich nur voreingenommen, da er gedacht hat dies wär "normales Bier" . Ich würde es mit diesem Lehrer besprechen dass das Bier das ihr Sohn getrunken hat alkoholfrei ist. Ich würde es ihnen auch empfehlen ihrem Sohn zu sagen das er beim nächsten Lehrer der ebenfalls der Meinug ist das ihr Sohn Bier trinken würde, sagen das es kein "richtiges Bier" ist das er trinkt und darauf verweisen (es steht hoffentlich auf dem Etikett drauf)

Melden würde ich dies nicht da es, wie gesagt, wahrscheinlich um ein Versehen handelt.

Liebe Grüße Arkano :)

Antwort
von Skeeve1, 105

Ein Lehrer hat Bier beschlagnahmt? Schochschwere Not. Sofort die Sondereinsatztruppe rufen, die Schule stürmen und ab ins Gefängnis mit dem Schurken.

In was für einer Welt lebst du? Der Lehrer hat absolut richtig gehandelt, und mir tun die Lehrer leid die sich mit Leuten wie dir befassen müssen.

Kommentar von antwortbitteja ,

Der Verzehr, die Abgabe und der Erwerb von alkoholfreiem Bier bei Minderjährigen ist jedoch legal.
Die Hausordnung verbietet dies auch nicht. Somit ist ein derartiger Eingriff in die Rechte der Schüler seitens der Lehrer unzulässig!

Kommentar von Skeeve1 ,

Und woher soll der Lehrer wissen ob das alkoholfreies Bier ist oder nicht? Es würde ja auch niemand auf die Idee kommen Bier einfach umzufüllen und dann zu lügen. Bestimmt nicht. Ja, ne, is klar.

Kommentar von Messerset ,

Falsch. Der Lehrer kann jeder Zeit in die Rechte eines Kindes eingreifen. Das ergibt sich schon allein aus dem Schulgesetz und dem Erziehungsauftrag der Schule. Und hier liegt bei deinem Sohn ja ganz offensichtlich ein Defizit vor.

Ich habe übrigens auch neulich einen Schüler mit Bierflasche in der Schule gesehen.

Das ist mir vor Schreck doch glatt die Crack-Pfeife aus dem Mund gefallen.

Und jetzt alle: "Alkohoooooool ist dein Sanitäter in der Not!"

Kommentar von RasThavas ,

Das Defizit liegt hier wohl eher beim Vater, der sowas zu lässt...

Wobei der Stil aber zu einem Märchenerzähler passt, der hier regelmäßig abstruse Stories rein stellt, um zu provozieren.

Kommentar von adabei ,

So ist es. Ernst zu nehmen ist das nicht.

Antwort
von konzato1, 77

Soweit sind wir schon gekommen, dass unsere Kinder mit ner Flasche Bier in die Schule gehen........

Antwort
von BenniXYZ, 20

Das ist ja furchtbar!

Antwort
von Appelmus, 72

Auch alkoholfreies Bild enthält einen minimalen Prozentsatz Alkohol.
Wenn du das ernsthaft als gesundes Getränk betitelst, möchte ich nicht wissen, was ihr sonst so trinkt.

Kommentar von antwortbitteja ,

Mein Sohn trinkt alkoholfreies Bier, bei dem auf der Packung <0.0% Ethanol garantiert ist.

In Säften ist übrigens mehr Alkohol als in dem normalen alkoholfreien Bier mit <0,5% Ethanol.

Kommentar von TheFreakz ,

Oh.. In meinem Fruchtsaft ist auch 100% Fruchtanteil.. Nicht

In JEDEM Bier ist Alkohol drinn.. Auch in diesem 0,0% Bier! Es ist lediglich Alkoholreduziert.. Ein Hersteller darf sein Bier alkoholfrei nennen wenn es zB weniger als 0,5% Alkohol enthält..
"Alkoholfreie Biere enthalten nur Spuren von Alkohol, die keinerlei physiologische Auswirkungen auf den Körper haben.“

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten