Alkohol, wieso war es letztes mal so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
Also ich würde es auch mit dem durcheinander trinken erklären. Jedoch würde ich mir auch die Frage stellen ob du auf nüchternem Magen getrunken hast. Das sollte nicht so sein, man braucht eine gute Unterlage ansonsten geht der Alkohol sofort ins Blut. Mein Tipp: Trink ab und zu auch mal ein Wasser...Das hilft bei allem, auch bei dem Kater am nächsten Tag.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist iwie Tagesabhängig... eine Freundin von mir verträgt eigentlich vergleichweise viel und obwohl sie genau wie du nicht aussergewöhnlich viel getrunken hat musste sie sich übergeben und war auch fast nicht mehr ansprechbar... Eine andere freundin von mir war schonmal mit 1.3 promille bewustlos und musste ins Krankenhaus... Mit dem durcheinander trinken hat das nix zu tun.
Ich kann dir zwar nicht genau sagen wodran das liegt aber es ist iwie einfach Tagesabhängig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolsterNutzer
18.11.2015, 19:25

ok danke für deine Antwort, das beruhigt mich ein bisschen :)

0

Die Kohlensäure in Wein und Prosecco (ist doch welche drin oder? :D) führt soweit ich weiß dazu, dass der Alkohol schneller ins Blut gelangt.
Wenn du davor bzw währenddessen nichts gegessen hast, gelangt der Alkohol auch schneller ins Blut und wirkt schneller bzw. stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?