Hat jeder Mensch von Natur aus Alkohol im Blut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist so: Bei der Verdauung von gewissen Speisen entsteht durch Gärungsvorgänge auch Alkohol. Das Pfordaderblut aus dem darm kann deshalb geringe Mengen Alkohol enthalten. Dieser wird aber in der Leber sofort abgebaut, so dass das Lebervenenblut (nahezu) keinen Alkohol mehr enthält. Er wird also vom allgemeinen Blutkreislauf ferngehalten. Bei externer Alkoholzufuhr wird der Alkohol jedoch bereits von Mund und Magenschleimhaut an der Leber vorbei ins Blut geschleust, weiterhin wird auch die Abbaukapazität der Leber überschritten. Dann ist der Alkohol im Blut nachweisbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur 3 Bananen essen,dann hast Du schon einen nachweisbaren Alkoholgehalt im Blut. In nachstehendem Link wird das sehr schön erklärt, was im Körper passiert, wenn wir eine größere Menge Obst essen

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wissen-vor-acht-werkstatt/sendung-werkstatt/enthaelt-obst-wirklich-alkohol-100.html

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
14.11.2015, 16:58

Das ist interessant.

0

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung