Frage von finalchris231, 33

Alkohol Unverträglichkeit, möglich?

Ich habe früher eigentlich nie viel getrunken, aus Kummer hab ich mich dann mehrmals mit Whisky und Wodka betrunken. Seit dem kann ich das Zeug nicht mal mehr riechen ohne das mir schlecht wird.

Heute war ich mit meiner Sis weg. Hab nur 4/5 Klopfer getrunken, 2 Cola Bier, paar Becher von dem Zeug was meine Sis mit Fanta gemixt hat ( Weis Herbst oder so) und bisschen was das die am Umzug ausgeteilt haben. Liegt es daran das ichs geext habe?

Da ich die Nacht davor nur 3h schlafen konnte war ich verdammt müde, hab mich hingelegt, danach hatte ich extrem starke Kopfschmerzen, es gab Momente wo ich sehr geschwitzt habe, hab viel Wasser getrunken weil meine Freundin meinte es hilft. Danach wurde mir nur die ganze Zeit übel und alles kam wieder hoch. Kann das sein das ich einfach keinen Alkohol vertrage?

Ich bin ehrlich gesagt nicht scharf drauf mir mit selbst Schmerzen mit Alkohol hinzufügen und werde demnächst lieber alkoholfrei leben, jedenfalls nur noch Cola Bier x.x

Antwort
von Kaesequalle, 24

Jeder verträgt unterschiedlich gut Alkohol und hat auch einen unterschiedlichen Morgen danach.
Alkohol unverträglich bist du sicher nicht, du warst ihn einfach nicht gewöhnt, warst müde und hast vielleicht davor zu wenig gegessen.
Wenn du hin und wieder etwas mehr trinkst verträgst du auch mehr.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 13

Alkohol in Verbindung mit Zucker verursacht übelsten Kater - dazu kannst Du auch in meinen Beitrag im Newsletter schauen den die User am 26.1. bekommen haben.


Antwort
von LucyxHeartfilia, 24

Dein Körper hat sich einfach entgiftet

Kommentar von finalchris231 ,

Das war aber ne verdammt schmerzhafte Entgiftung. Ich glaube ich verzichte demnächst lieber auf Alkohol '-'

Kommentar von LucyxHeartfilia ,

Gute Entscheidung

Antwort
von marina2903, 26

so was nennt man alk-entzug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community