Frage von LeaAlinaH, 48

Alkohol, Spirituose?

Hallo, ich hab heute zum ersten mal Alkohol getrunken und zwar 2 kleine Schlücke Spirituose (38%). Ich bin unter 16 Jahre alt (bitte nicht haten), ist es gefährlich in irgend einer Art? Habe mich davor bisschen informiert, aber trotzdem. wäre lieb, wenn man etwas ernstes antwortet würde, danke!!!

Antwort
von Dydryn, 17

Alles gut, bei dem bisschen kann bei dir nicht viel passieren. Aber ich denke du wirst dir gedacht haben, dass du das nicht in deinem Leben regelmäßig brauchst. :D

Antwort
von WFL65, 12

Hallo LeaAlina,

ja, es ist gefährlich. Wir alle haben unsere Sachen ausprobiert, und die wenigsten sind daran gestorben. Allerdings ist das jetzt kein Grund Suchtmittel zu verharmlosen. Für mein Weltbild (und aktuellen Stand der Medizin) bist du zu jung, um starken Alkohol zu probieren. Lass dir noch mehr Zeit damit.

"fürs erste mal war es ok, hat gebrannt. Aber ist jetzt keine Sache, die ich unbedingt in meinem Leben brauche!"
Ok so, unbedingt solltest du in deinem Leben (außer lebenserhaltende Funktionen) überhaupt nichts brauchen. Somit der etwas falsche Zugang. Aber prinzipiell mache ich mir bei dir (noch) keine Sorgen. Du probierst etwas, optimalerweise überlegst du dir bereits vorher eventuelle Auswirkungen und ob dir die Sache das wert ist, bleibst klar (kleine Mengen, längerer Zeitraum), und reflektierst, ob du das weiterhin pflegen willst. Das ist für mich ein vernünftiger Umgang mit Genussmittel, die überdosiert zu Suchtmittel werden können.

Bleib so und genieß dein Leben!
WFL

Antwort
von felixuser, 18

Die gesundheitlichen Auswirkungen von Alkohol sollte man niemals verharmlosen.

https://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/schaedlicher-konsum/gefahren-und-folgen/

Die Schädlichkeit von Alkohol, ist mit Drogen wie Heroin gleichzusetzen, auch wenn dein einmaliger Konsum dich nicht umbringen wird, solltest du über den Sinn solcher Rauschmittel, grade den hochprozentigen, in deinen alter Stark überdenken. 

Kommentar von Kaesequalle ,

Du trinkst keinen Alkohol oder? Alkohol ist nicht gleich Absturz! Natürlich ist es nicht ohne, aber wenn man ein bisschen Selbstbeherrschung hat, kann man gut damit umgehen.

Kommentar von felixuser ,

Hallo!? "Zitat aus der Frage"

Ich bin unter 16 Jahre alt

Antwort
von Daniel3005, 8

Wenns nur 2 kleine schlücke waren wird wahrscheinlich nichts passieren, ist bei jedem anders.... Das merkst du schon

Antwort
von dereinedude, 19

Alkohol zu trinken ist so oder so gefährlich und schädlich, in jungem Alter erst recht. Bei der kleinen Menge besteht aber kein Grund zur Panik.

Antwort
von djstini, 17

in denen Mengen nicht solange du mindestens ca13 Jahre alt bist

Antwort
von theantagonist18, 11

Nein, das macht gar nichts. Auch in deinem Alter hast du die nötigen Enzyme um Ethanol zu metabolisieren. Es wäre nur in größerer Menge und/oder wenn es oft passiert schädlich.

Antwort
von Herb3472, 15

Das hat Dir sicher nicht geschadet. Hat's geschmeckt? ;-)

Kommentar von LeaAlinaH ,

ich sag mal so, so fürs erste mal war es ok, hat gebrannt. Aber ist jetzt keine Sache, die ich unbedingt in meinem Leben brauche!

Antwort
von robi187, 10

frage den flaschengeist, wie schnell du süchtig werden könntest?

rettung gibt es vieleicht bei:

https://www.anonyme-alkoholiker.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten