Frage von Onlyskating, 95

alkohol oder cannabis?

ich bin 16 und wollte gerne mal wissen was schlimmer ist in meinem alter alkohol oder cannabis ? ich hab beides noch nicht probiert

Antwort
von brentano83, 25

Da sich dein Körper noch in der Entwicklung befindet ist von jeglichem Drogen Konsum abzuraten! Generell ist Alkohol aber die schlimmere (gefährlichere) Droge.

Antwort
von xo0ox, 18

Es ist beides nicht gut mit 16, dennoch ist Alkohol aber bei weitem schlimmer.

Antwort
von JannafineP, 42

Alkohol is schlimmer  da cannabids eine leichte droge ist und alkohol eine stärkere.Es kommt aber auch auf die menge an.

Es sind trotzdem beides DROGEN!

Antwort
von Primex, 51

Eher Alkohol, kommt auf das konsumieren an.

Antwort
von aXXLJ, 23

So lange Du nicht raus bist aus der Pubertät, kann jede Art von Droge eher schädlich sein als nützlich.

Antwort
von Decepion, 47

Sowohl als auch, aber Alkohol ist (allgemein) die schlimmere Droge

Link: http://hanfjournal.de/hajo-website/artikel/2010/10oktober/s43_1010_alkoholgefahr...

Antwort
von luisii99, 36

Im prinzip ist beides nicht gut.
Alkohol ist legal und du bist 16
Cannabis ist illegal egal wie alt.
Sterben wirst du eh irgendwann also tu was du nicht lassen kannst, sogesehen ist ja beides eine droge und beides kann zur sucht werden aber cannabis kann schnelled zur sucht werden

Kommentar von JannafineP ,

Alkohol führt eher zur sucht.

In manchen ländern z.b. Holland ist cannabis erlaubt.

Kommentar von 21Reasons ,

oh get fukn rekt m8

Kommentar von brentano83 ,

Alkohol hat ein wesneltich höheres suchtpotenial als Cannabis....... Alkohol zählt zu der gefährlichsten Droge Welt weit ! Besser informieren wäre nicht verkehrt...  

Kommentar von PaullluaP ,

"aber cannabis kann schnelled zur sucht werden"

Das is volkommener Bullshit.

Desweiteren musst du zwichen psychicher (Du denkst dir die ganze zeit dass du voll bock auf die Droge hast)  und physicher (Dein Körper verlangt nach der Droge und du bekommst Entzugserscheinungen, wenn du länger keine nimmst) sucht unterscheiden

Cannabis macht nur Psychich abhängig, was heist, dass, wenn du es "Wirklich willst" z.B. du einen Grund hast aufzuhören ist die kein Problem. (Man muss halt nur seinen inneren schweinehund überwinden, so alsob man Trainieren gehen will)

Aber Alkohol hingegen macht Psychich und Physich abhangib, was heist, dass man seinen Körper erst entgiften muss und dann mit starken entzugserscheinungen (Zittern Angst Schmerzen Übelkeit Schlafprobleme e.t.c.) zu kämpfen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community