Frage von 1Joana7, 34

Alkohol Intoleranz?

Vor ungefähr 2/3 war noch alles "ok" bei mir! Ich hatte nie einen kater wegen Alkohol und ivh habe auch nie erbrochen wegen alkohol.. damals habe ich ganz normal getrunken, so in einer nacht a shots und ein Cocktail. Einmal hatte ich nur wodka getrunken (hatte sogar einen filmriss) aber er ging mir blenden den tag dannach.

Doch eines tages binn ich ausgegangen und habe richtig viele Getränke gemischt... und dann musste ich halt erbrechen. Dannach wollte ich nicht mehr so übertreiben-und das habe ich auch nicht! Doch ab den abend, auch wenn ich nur 3 schlucke vonn irgendwass trinke, muss ich, nach ein paar minuten nachdem ich mich hingelegt habe, erbrechen. Warumm? Ich versehe das nicht, ich mache mir langsam echt sorgen! Vielleicht wenn ich viel tanze? Als 8 von 10 mal wenn ivh etwas trinke muss ich kotzen... Früher war das aber nicht so! Da habe ich viel viel mehr getrunken...

Antwort
von andie61, 17

Eine Alkoholintolleranz ist angeboren,und da reicht die kleinste Menge an Alkohol um Symptome zu bekommen wie Herzrasen,Haurötungen,Magenschmerzen,Gliederschmerzen und Kopfschmerzen,Erbrechen gehört allerdings nicht dazu.Du scheinst einen empfindlichen Magen zu haben,da solltest Du einmal eine Gastroskopie machen lassen,möglicherweise hast Du Helicobacter Pylori Bakterien im Magen.

Kommentar von 1Joana7 ,

habe diese Bakterien mal gegoogelt... die Symptome sinda aber nicht richtig die, die ich habe... weißt du aber trotzdem was man dagegen machen kann?

Kommentar von andie61 ,

Du kannst einen leichten Reizmagen aufgrund  von Helicobacter Pylori haben der durch Alkohol dann zusätzlich so gereizt wird des es zum Erbrechen kommt,viele Menschen haben bei Helicobacter Pylori gar keine Symptome,von daher kann das nur durch einem Atemtest,der ist nicht sehr zuverlässig,oder einer Gastroskopie festgestellt werden.Hast Du mit Lebensmitteln ähnliche Probleme,eine Histaminintolleranz könnte noch eine Möglichkeit sein,da müsstest Du mit Rotwein besonders Probleme haben?

Antwort
von MeisterHasse, 15

Es kommt ganz darauf an was du trinkst. Mir wird zum Beispiel nur bei süßen Sachen schlecht, aber auch nicht immer. Dann könnte es noch daran liegen das du evtl vorher nichts gegessen hast. Oder du hast dir einen Ekel an irgendeinem Getränk gesoffen.

Kommentar von 1Joana7 ,

naja früher habe ich "alles" getrunken und das ist mir auch so weit bekommen... und essen tuhe ich immer etwas bevor ich feiern gehe, ich trink auch immer viel wasser... dake trotzdem :)

Kommentar von MeisterHasse ,

hm komisch. dann weiß ich leider auch nicht weiter. gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten