Frage von TheManInWhite19, 55

Alkohol-Infekt-Jetzt geht es mir schlecht brauche Hilfe?

Bin 16 und männlich.

Es war Ende der zehnten Klasse und ich war mit Leuten aus meinem Jahrgang trinken. Ich trinke sonst nie Vertrage auch nicht viel und dort gab es süße alkoholische Getränke die mir gut schmeckten und hochprozentig waren.
Ich war dann letzten Endes etwas besoffen und übergab mich. Außerdem war es Nacht und ich war mit T-Shirt und kurzer Hose bekleidet.
Am nächsten Tag war mir richtig elend- hab mich übergeben und abends ging es besser. Dann wären Ferien. Die ersten 2 Wochen war ich arbeiten. Während meiner Arbeitszeit ging es mir gut und als ich zuhause war ging es los. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, konzentrationsproblem, erschöpftheit.
Nach den 2 Wochen ging ich zum artzt zur blutabnahme. Es stellte sich ein Vitamin D3 Mangel heraus und ein leichter infekt. Es ging mir weiterhin nicht ganz so gut aber es ging. Nun bin ich im Urlaub am Bodensee (4Woche) und ich bin müde, erschöpft, und habe ein leichtes Druck Gefühl im Kopf. Zudem habe ich leichte konzentrationsprobleme & Kopfschmerzen. Ich trinke jeden Tag 2-3 Liter. Mir geht es jeden Tag schlecht. Außerdem ist mir aufgefallen das mein "sexueller drang" in letzter Zeit nicht mehr vorhanden ist oder geringfügig. Kurz gesagt geht es mir nicht mehr gut seitdem ich getrunken hab. Könnte es am Mangel und infekt liegen? Ach ja Puls war gut und sonst auch nichts bei der blutabnahme

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TheManInWhite19,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Alkohol

Antwort
von andie61, 14

Das kommt nicht von dem einen mal Saufen,da gibt es einen anderen Grund für,das hört sich was Du schilderst nach einer Depression an,in der Richtung solltest Du Dich einmal von einem Psychiater untersuchen lassen.Bist Du mit der Schule fertig und kommst in eine andere Schule,oder fängst eine Lehre an?

Kommentar von TheManInWhite19 ,

Ich gehe auf ein Berfuskolleg

Kommentar von andie61 ,

Du solltest Dich einmal in Richtung Depression untersuchen lassen.

http://www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/depression-erkennen.php?r=p

Antwort
von Parnassus, 21

Ein Vitamin D Mangel entsteht nicht über Nacht und ist in der Bevölkerung weiter verbreitet als bisher angenommen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt es an weiteren Faktoren das es dir im Moment nicht gut geht.

Eventuell ist es ratsam nochmals einen Arzt aufzusuchen.

Antwort
von Grautvornix, 12

Der Alkohol ist längst abgebaut, eine so langfristige Wirkung ist bei deiner Schilderung nicht wahrscheinlich.

Das wird andere Gründe haben.

Antwort
von 123ok456, 9

Erneut ein arzt aufsuchen

Antwort
von winter96, 21

Denke schon! Wenn du es nicht verträgst lass es lieber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community